Bowling Green (Kentucky)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bowling Green, Kentucky
Fountain Square  in der Innenstadt von Bowling Green
Fountain Square in der Innenstadt von Bowling Green
Lage in Kentucky
KYMap-doton-BowlingGreen.PNG
Basisdaten
Gründung: 1798
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kentucky
County:

Warren County

Koordinaten: 36° 59′ N, 86° 27′ W36.981666666667-86.444444444444166.7Koordinaten: 36° 59′ N, 86° 27′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner:
– Metropolregion:
58.067 (Stand: 2010)
120.595
Bevölkerungsdichte: 630,5 Einwohner je km²
Fläche: 92,1 km² (ca. 36 mi²)
Höhe: 166.7 m
Postleitzahlen: 42101-42104
Vorwahl: +1 270, 364
FIPS:

21-08902

GNIS-ID: 0487744
Webpräsenz: www.bgky.orgVorlage:Infobox Ort in den Vereinigten Staaten/Wartung/FormatierteWebsite
Bürgermeister: Bruce Wilkerson[1]

Bowling Green ist die drittgrößte Stadt im US-Bundesstaat Kentucky.

Bildung[Bearbeiten]

Bowling Green ist der Sitz der Western Kentucky University.

Politik[Bearbeiten]

Es besteht eine Städtepartnerschaft mit Kawanishi, Präfektur Hyōgo, Japan.[2]

Im Jahre 2003 wurde die Bowling Green metropolitan area geschaffen, zu der die Stadt und ihre Umgebung gehört.

Wirtschaft[Bearbeiten]

General Motors betreibt am Ort eine Fabrikationsstätte (Bowling Green Assembly Plant) für Y-body-Sportwagen, Chevrolet Corvette und historisch Cadillac XLR. In der Stadt haben unter anderem die folgenden Wirtschaftsunternehmen ihren Sitz: Fruit of the Loom, Houchens Industries, Holley Performance Products und Camping World.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. www.bgky.org Mayor Bruce Wilkerson. Aufgerufen am 19. Juni 2011.
  2. www.bgky.org Sister City Program. Aufgerufen am 19. Juni 2011.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bowling Green, Kentucky – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien