Boxeuropameisterschaften 2010

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 38. Herren-Boxeuropameisterschaften der Amateure 2010 wurden vom 4. Juni bis zum 13. Juni 2010 in der russischen Hauptstadt Moskau ausgetragen.

Es wurden 44 Medaillen in elf Gewichtsklassen vergeben.

Ergebnisse[Bearbeiten]

KLASSE Gold GOLD Silber SILBER Bronze BRONZE
Halbfliegengewicht (bis 48 kg)
IrlandIrland Paddy Barnes
Irland
AserbaidschanAserbaidschan Elvin Mamischzade
Aserbaidschan
ArmenienArmenien Howhannes Danieljan
Armenien
SpanienSpanien Kelvin de la Nieve
Spanien
Fliegengewicht (bis 51 kg)
RusslandRussland Michail Alojan
Russland
EnglandEngland Khalid Saeed Yafai
England
ItalienItalien Vincenzo Picardi
Italien
DeutschlandDeutschland Ronny Beblik
Deutschland
Bantamgewicht (bis 54 kg)
RusslandRussland Eduard Absalimow
Russland
UkraineUkraine Heorhij Tschyhajew
Ukraine
WalesWales Andrew Selby
Wales
EnglandEngland Gamal Yafai
England
Federgewicht (bis 57 kg)
DeutschlandDeutschland Denis Makarov
Deutschland
EnglandEngland Iain Weaver
England
WeissrusslandWeißrussland Sjarhej Kunizyn
Weißrussland
IrlandIrland Tyrone McCullough
Irland
Leichtgewicht (bis 60 kg)
RusslandRussland Albert Selimow
Russland
EnglandEngland Thomas Stalker
England
DeutschlandDeutschland Eugen Burhard
Deutschland
IrlandIrland Eric Donovan
Irland
Halbweltergewicht (bis 64 kg)
ArmenienArmenien Hratschik Jawachjan
Armenien
UngarnUngarn Gyula Káté
Ungarn
RusslandRussland Alexander Soljanikow
Russland
UkraineUkraine Olexander Kljutschko
Ukraine
Weltergewicht (bis 69 kg)
UngarnUngarn Balázs Bácskai
Ungarn
FrankreichFrankreich Alexis Vastine
Frankreich
WeissrusslandWeißrussland Mahamed Nurudsinau
Weißrussland
UkraineUkraine Taras Schelestjuk
Ukraine
Mittelgewicht (bis 75 kg)
RusslandRussland Artjom Tschebotarjow
Russland
IrlandIrland Darren O’Neill
Irland
WeissrusslandWeißrussland Mikalaj Wesselau
Weißrussland
BulgarienBulgarien Mladen Manew
Bulgarien
Halbschwergewicht (bis 81 kg)
RusslandRussland Artur Beterbijew
Russland
FrankreichFrankreich Abdelkader Bouhenia
Frankreich
ArmenienArmenien Artur Chatschatrjan
Armenien
IrlandIrland Kenneth Egan
Irland
Schwergewicht (bis 91 kg)
RusslandRussland Jegor Mechonzew
Russland
BulgarienBulgarien Terwel Pulew
Bulgarien
UkraineUkraine Denys Poyazyka
Ukraine
UngarnUngarn József Darmos
Ungarn
Superschwergewicht (über 91 kg)
RusslandRussland Sergei Kusmin
Russland
WeissrusslandWeißrussland Wiktor Sujew
Weißrussland
IsraelIsrael Yousef Abdelghani
Israel
UkraineUkraine Roman Kapitonenko
Ukraine

Medaillenspiegel[Bearbeiten]

 Platz  Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 RusslandRussland Russland 7 0 1 8
2 IrlandIrland Irland 1 1 3 5
3 UngarnUngarn Ungarn 1 1 1 3
4 ArmenienArmenien Armenien 1 0 2 3
DeutschlandDeutschland Deutschland 1 0 2 3
6 EnglandEngland England 0 3 1 4
7 FrankreichFrankreich Frankreich 0 2 0 2
8 UkraineUkraine Ukraine 0 1 4 5
9 WeissrusslandWeißrussland Weißrussland 0 1 3 4
10 BulgarienBulgarien Bulgarien 0 1 1 2
11 AserbaidschanAserbaidschan Aserbaidschan 0 1 0 1
12 IsraelIsrael Israel 0 0 1 1
ItalienItalien Italien 0 0 1 1
SpanienSpanien Spanien 0 0 1 1
WalesWales Wales 0 0 1 1
Total 11 11 22 44

Weblinks[Bearbeiten]