Bracca

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bracca
Kein Wappen vorhanden.
Bracca (Italien)
Bracca
Staat: Italien
Region: Lombardei
Provinz: Bergamo (BG)
Koordinaten: 45° 49′ N, 9° 43′ O45.8166666666679.7166666666667569-692Koordinaten: 45° 49′ 0″ N, 9° 43′ 0″ O
Höhe: -123 m s.l.m.
Fläche: 5 km²
Einwohner: 754 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 151 Einw./km²
Postleitzahl: 24010
Vorwahl: 0345
ISTAT-Nummer: 016035
Volksbezeichnung: Bracchesi
Schutzpatron: Sant'Andrea Apostolo
Website: Bracca

Bracca ist eine Gemeinde in der Provinz Bergamo in der italienischen Region Lombardei mit 754 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013).

Geographie[Bearbeiten]

Pavillon der Mineralquellen

Bracca liegt ca. 14 km nordöstlich der Provinzhauptstadt Bergamo und 60 km nordöstlich von Mailand. Die Gemeinde ist Mitglied der Comunità Montana Valle Brembana. Ortsteile sind Cornalta, Pregaroldi, Fieno, Zubioni, Bruga, Truchel und Sottoripa. Die auf dem Gemeindegebiet liegenden Mineralquellen werden aus Platzgründen in der Nachbargemeinde Zogno abgefüllt.

Die Nachbargemeinden sind Algua, Costa Serina, San Pellegrino Terme und Zogno.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bracca – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.