Braeriach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Braeriach
Blick vom Sgor Gaoith über Glen Einich auf den Braeriach.

Blick vom Sgor Gaoith über Glen Einich auf den Braeriach.

Höhe 1296 m
Lage Aberdeenshire, Schottland, Vereinigtes Königreich
Gebirge Cairngorms, Schottische Highlands
Koordinaten 57° 4′ 41″ N, 3° 43′ 44″ W57.07817-3.728831296Koordinaten: 57° 4′ 41″ N, 3° 43′ 44″ W
Braeriach (Schottland)
Braeriach
Besonderheiten dritthöchster Berg im Vereinigten Königreich
Das Schneefeld am Braeriach am 8. August 2008.

Der Braeriach (gäl. Bràigh Riabhach/Am Bràigh Riabhach) ist mit 1296 m der dritthöchste Berg Schottlands und Großbritanniens, höher sind nur der Ben Nevis und der Ben Macdhui. Der Gipfel ist der höchste Punkt im westlichen Massiv der Cairngorms, getrennt von deren Zentralteil mit Ben Macdui und Cairn Gorm durch den Lairig Ghru Pass. Der Gipfel ist sichelförmig mit mehreren amphitheaterähnlichen Karen. Das nach Norden gelegene Kar von Garbh Coire Mor war in den letzten einhundert Jahren nur fünfmal vollständig schneefrei: 1933, 1959, 1996, 2003, 2006.[1] Die hier liegenden Schneefelder sind die dauerhaftesten Firnfelder in Schottland.
Auf dem Gipfelplateau, ca. 1 km westlich des Hauptgipfels, entspringt der Fluss Dee auf einer Höhe von rund 1220 m.[2]

Die Normalroute auf den Braeriach beginnt am Sugar Bowl Parkplatz an der Straße ins Cairn Gorm Skigebiet. Ein Steig führt über die Bergflanke hinauf zum Chalamain Gap, einer steilwandigen Scharte, und von dort etwa 100 m hinab zum Lairig Ghru. Nach Querung des Passes folgt der Gipfelanstieg über den Nordgrat des Braeriach, wobei der Nebengipfel Sròn na Lairige überschritten wird. Der Gipfel ist etwa 9 km vom Parkplatz entfernt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Royal Meteorological Society "Weather" March 2007 vol62, no.3
  2. Dee Catchment Management Plan (DCMP) auf www.theriverdee.org (Seite 16 - engl.; PDF; 2,5 MB)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Braeriach – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien