Brahin (Meteorit)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stein-Eisen-Meteorit Pallasit Brahin Polierte Scheibe

Der Meteorit Brahin wurde 1807 in der Homelskaja Woblasz (Russisches Kaiserreich) von Bauern gefunden.

Er war nach dem Fund von Krasnojarsk im Jahre 1749 der zweite Meteoritenfund in Russland. Die Hauptmasse wog etwa 850 kg. Der Meteorit stammt aus dem Asteroidengürtel und wird als Pallasit, einer Gruppe von Stein-Eisen-Meteoriten, einklassifiziert.

Chemische Zusammensetzung: 36,5 % SiO2; 13,7 % FeO; 43,2 % MgO; 0,3 % MnO; 3,82 % P2O5

Siehe auch Liste von Meteoriten