Brain (Label)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Brain war ein 1972 von Bruno Wendel und Günther Körber gegründetes Plattenlabel, auf dem in den 1970er Jahren viele prominente Vertreter des Krautrock und des Deutschrock veröffentlichten, darunter Neu!, Cluster und Guru Guru.

Geschichte[Bearbeiten]

Wendel und Körber hatten bis 1971 als A&R-Manager gearbeitet, wo sie unter anderem die Band Guru Guru betreuten. Sie gründeten in Hamburg ihr Label als Tochterunternehmen der Metronome Records, neben Guru Guru gehörte Cluster zu den ersten Bands des Labels. In den 1970er Jahren veröffentlichte Brain unter anderem Tonträger von Klaus Schulze, Edgar Froese und Birth Control. 1974 wird A Meditation Mass von Yatha Sidhra auf Brain wiederveröffentlicht, es folgen Wiederveröffentlichungen weiterer fünf Alben der Band. Neben elektronischen und psychodelischen Bands gehörten auch die Scorpions und Accept zum Repertoire. Daneben wurden auch einige britische Künstler bei Brain vertrieben, hierzu zählten unter anderem Atomic Rooster und Alexis Korner. Körber verließ 1976 Brain, um mit Sky Records eine eigene Plattenfirma zu gründen.

Diskographie (Auszug)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]