Brainstorm (Popband)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brainstorm (2008)

Brainstorm (Prāta Vētra) ist der Name einer Rock- und Popband aus Jelgava in Lettland. Der Stil orientiert sich am Britpop. Gründungsjahr ist 1989.

Internationale Bekanntheit erlangte die Band insbesondere durch ihren Beitrag "My Star" (Īssavienojums) beim Eurovision Song Contest 2000 in Stockholm, als sie den dritten Platz belegten.

Bandmitglieder[Bearbeiten]

  • Reynard Cowper (Renārs Kaupers), - Gesang, Gitarre, Komponist, Textschreiber. Bachelor Journalistik.
  • Magic (Jānis Jubalts), - Gitarre
  • Mike Minolta (Māris Mihelsons), - Keyboard, Akkordeon und andere
  • Nick Rogue (Kaspars Roga), - Schlagzeug
  • Peter Scott Jr., Muminsh (Gundars Mauševics), - Bass († 24. Mai 2004 bei einem Autounfall)

Diskografie[Bearbeiten]

In Deutschland wurden bisher folgende Alben veröffentlicht (in Klammern die Titel der lettischen Originalausgaben):

  • Among the Suns (Starp divām saulēm) (2000)
  • Online (Kaķēns, kurš atteicās no jūrasskolas) (2001)
  • A Day before tomorrow (Dienās, kad lidlauks pārāk tāls) (2003)
  • Four Shores (Četri krasti) (2006)
  • Tur kaut kam ir jābūt (2008)

Vorband bei[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]