Bram Moolenaar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bram Moolenaar im Jahr 2007

Bram Moolenaar (* 1961 in Lisse, Niederlande) ist ein Open-Source-Entwickler. Er ist der Autor des Texteditors Vim, der besonders von Programmierern und Benutzern freier Software verwendet wird. Bram Moolenaar ist außerdem:

  • Gründer und leitender Entwickler von A-A-P, einem „Build“-Programm ähnlich make
  • Entwickler der Programmiersprache Zimbu
  • Gründer und Kassenwart des ICCF Holland, einer kleinen karitativen Organisation, die ein Zentrum für Kinder von AIDS-Opfern in Uganda unterstützt
  • Mitarbeiter von Google Zürich seit März 2006

Moolenaar lebt zurzeit in der Schweiz.

Weblinks[Bearbeiten]