Brand New

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brand New
Konzert von Brand New 2007 im The Flex in Wien.
Konzert von Brand New 2007 im The Flex in Wien.
Allgemeine Informationen
Genre(s) Alternative Rock, Emo
Gründung 2000
Website fightoffyourdemons.com
Aktuelle Besetzung
Jesse Lacey
Gitarre, Gesang
Vinnie Accardi
Garrett Tierney
Brian Lane
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben[1]
Deja Entendu
  US 63 05.07.2003 (26 Wo.)
The Devil And God Are Raging Inside Me
  US 31 09.12.2006 (9 Wo.)
Daisy
  UK 47 03.10.2009 (1 Wo.)
  US 6 10.10.2009 (6 Wo.)
Singles[1]
Sic Transit Gloria Glory Fades
  UK 37 14.02.2004 (2 Wo.)
The Quiet Things That No One Ever Knows
  UK 39 29.05.2004 (2 Wo.)

Brand New ist eine im Jahre 2000 gegründete Alternative Rock-Band aus Merrick (New York/USA). Sie besteht aus den Mitgliedern Jesse Lacey, Vinnie Accardi, Garret Tierney und Brian Lane. Bisher hat die Band vier Alben veröffentlicht, Your Favorite Weapon (2001), Deja Entendu (2003) The Devil and God Are Raging Inside Me (2006) und Daisy (2009).

Bandgeschichte[Bearbeiten]

Lacey, Tierney und Lane waren Mitglieder der Gruppe The Rookie Lot, gemeinsam mit Brandon Reilly (The Movielife). Nachdem die Bandbesetzung einige Male wechselte, kam im Jahr 2000 Vinnie Accardi hinzu und Brand New wurde gegründet. Nach der Aufnahme und dem Release ihrer eigenen 4-Track-EP begann die Gruppe, rund um Long Island zu touren. Sie steigerte ihre Popularität durch Supports von bekannteren Bands, wie zum Beispiel New Found Glory.

2001 veröffentlichten Brand New ihr erstes Album namens Your Favorite Weapon, kurz nach dem Release zweier Songs auf einer Split-EP mit Safety in Numbers. 2003 erschien eine limitierte Auflage der "The Holiday EP" und ebenso ihr zweites Album Deja Entendu. Die Band machte eine starke Entwicklung von ihrem ersten zu ihrem zweiten Album durch. Während Your Favorite Weapon noch stark nach Pop-Punk klingt, wirkt Deja Entendu schon reifer, sowohl musikalisch als auch vor allem textlich.

Im Jahre 2006 veröffentlichen Brand New ihr drittes Album The Devil and God Are Raging Inside Me. Dieses macht die Entwicklung der Band noch deutlicher als Deja Entendu. Der Stil des Album ist noch mal deutlich dunkler sowie reifer und zeigt, dass Brand New keine Pop-Punk Band mehr ist. The Devil and God Are Raging Inside Me wurde 2007 von der Visions zur Platte des Jahres gewählt.[2]

Jesse Lacey war sehr gut befreundet mit dem Songwriter und Gitarristen der Band Taking Back Sunday, John Nolan, der zwischenzeitlich Mitglied der Band Straylight Run war. Die beiden zerstritten sich, als Laceys Freundin ihn mit Nolan betrog. Die Lieder "Seventy Times Seven" von Brand New und "There's No I In Team" von Taking Back Sunday handeln von diesem Streit.

Am 21. März 2008 berichtete die Alternative Press, dass Brand New ein eigenes Plattenlabel namens Procrastinate! Music Traitors gegründet haben. 2009 erschien Daisy, welches jedoch weniger erfolgreich als die Vorgänger war.

Diskografie[Bearbeiten]

EPs[Bearbeiten]

  • 2002: Brand New/Safety In Numbers Split EP
  • 2003: The Holiday

Studioalben[Bearbeiten]

  • 2001: Your Favorite Weapon
  • 2003: Deja Entendu
  • 2006: The Devil and God Are Raging Inside Me
  • 2009: Daisy

Videografie[Bearbeiten]

  • 2002: Jude Law And A Semester Abroad
  • 2003: Sic Transit Gloria...Glory Fades
  • 2003: The Quiet Things That No One Ever Knows
  • 2006: Untitled

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b UK-Chartstatistik
  2. http://visions.de/platten/11733/brand-new-the-devil-and-god-are-raging-inside-me-platte-des-jahres