Brandon (Florida)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brandon
Hillsborough County Florida Incorporated and Unincorporated areas Brandon Highlighted.svg
Lage von Brandon
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Florida
County:

Hillsborough County

Koordinaten: 27° 56′ N, 82° 17′ W27.934722222222-82.28916666666714Koordinaten: 27° 56′ N, 82° 17′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 103.483 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 1.363,4 Einwohner je km²
Fläche: 75,9 km² (ca. 29 mi²)
davon 75,9 km² (ca. 29 mi²) Land
Höhe: 14 m
Postleitzahlen: 33508-33511
Vorwahl: +1 813
FIPS:

12-08150

GNIS-ID: 0279329

Brandon ist ein census-designated place (CDP) im Hillsborough County im US-Bundesstaat Florida mit 103.483 Einwohnern (Stand: 2010).

Geographie[Bearbeiten]

Brandon liegt etwa in der Mitte des südlichen Floridas, etwa 5 km vom Golf von Mexiko an der Tampa Bay, etwa 20 km östlich von Tampa entfernt.

Klima[Bearbeiten]

Das Klima ist subtropisch, mild und warm, mit einem leichten Wind vom Meer aus. Statistisch regnet es in den Sommermonaten an durchschnittlich 45 % der Tage, wenn auch nur kurzfristig. Die höchsten Temperaturen sind von Mai bis Oktober mit bis zu 33 °C, die kältesten Monate von Dezember bis Februar mit durchschnittlich nur 12 °C. Schneefall ist in der Region nahezu unbekannt.

Religionen[Bearbeiten]

In Brandon gibt es derzeit 52 verschiedene Kirchen aus 16 unterschiedlichen Konfessionen. Unter den zu einer Konfession gehörenden Kirchen ist die Baptistengemeinde mit 13 Kirchen am stärksten vertreten. Weiterhin gibt es 17 zu keiner Konfession gehörende Kirchen (Stand: 2004).

Demographische Daten[Bearbeiten]

Gemäß der Volkszählung 2010 verteilten sich die damaligen 103.483 Einwohner auf 43.352 Haushalte. Die Bevölkerungsdichte lag bei 1.026,3 Einw./km². 72,0 % der Bevölkerung waren Weiße, 16,1 % Afroamerikaner, 0,4 % Ureinwohner und 3,5 % Asian Americans. 4,5 % waren Angehörige anderer Ethnien und 3,5 % verschiedener Ethnien. 21,0 % der Bevölkerung bestand aus Hispanics oder Latinos.

Im Jahr 2010 lebten in 34,6 % aller Haushalte Kinder unter 18 Jahren sowie 17,7 % aller Haushalte Personen mit mindestens 65 Jahren. 66,3 % der Haushalte waren Familienhaushalte (bestehend aus verheirateten Paaren mit oder ohne Nachkommen bzw. einem Elternteil mit Nachkomme). Die durchschnittliche Größe eines Haushalts lag bei 2,52 Personen und die durchschnittliche Familiengröße bei 3,03 Personen.

26,0 % der Bevölkerung waren jünger als 20 Jahre, 31,8 % waren 20 bis 39 Jahre alt, 27,8 % waren 40 bis 59 Jahre alt und 14,3 % waren mindestens 60 Jahre alt. Das mittlere Alter betrug 35 Jahre. 48,8 % der Bevölkerung waren männlich und 51,2 % weiblich.

Das durchschnittliche Jahreseinkommen lag bei 55.344$, dabei lebten 10,0 % der Bevölkerung unter der Armutsgrenze.[1]

Im Jahr 2000 war englisch die Muttersprache von 85,25 % der Bevölkerung, spanisch sprachen 11,08 % und 3,67 % hatten eine andere Muttersprache.[2]

Wirtschaft[Bearbeiten]

Die hauptsächlichen Beschäftigungszweige sind: Ausbildung, Gesundheit und Soziales: (16,6 %), Handel / Einzelhandel: (15,6 %), Finanzen, Versicherungen und Immobilien: (3,0 %), Baugewerbe: (10,1 %).

Infrastruktur[Bearbeiten]

Verkehr[Bearbeiten]

Brandon liegt verkehrsgünstig direkt an dem in Nord-Süd-Richtung verlaufenden Interstate 75. Mit dem Flugzeug ist die Stadt international am schnellsten über den Tampa International Airport zu erreichen. Für nationale Flüge bieten sich auch der Vandenberg Airport und der Peter O Knight Airport an, die ca. 10 bzw.17 km von Tampa entfernt sind.

Schulen[Bearbeiten]

Die wichtigsten öffentlichen Schulen in der Stadt, die auch das nähere Umland versorgen, sind:

  • Limona Elementary School, etwa 1.000 Schüler
  • Brooker Elementary School, etwa 900 Schüler
  • Mintz Elementary School, etwa 900 Schüler
  • Yats Elementary School, etwa 850 Schüler
  • Kingswood Elementary School, etwa 750 Schüler
  • Burns Middle School, etwa 1.500 Schüler
  • McLane Middle School, etwa 1.450 Schüler
  • Mann Middle School, etwa 1.100 Schüler
  • Brandon High School, etwa 1.900 Schüler

Weiterführende Bildungseinrichtungen gibt es in der Stadt selbst nicht. Die nächsten Universitäten und Colleges befinden sich im etwa 20 km entfernten Tampa.

Kliniken[Bearbeiten]

In der Stadt gibt es das "Brandon Regional Hospital" und im näheren Umkreis gibt es drei weitere Kliniken.

Parks und Sportmöglichkeiten[Bearbeiten]

Es gibt ein breites Angebot von verschiedenen Stadtparks sowie mehrere sportliche Einrichtungen, außerdem Spielwiesen und Möglichkeiten zum Campen und Grillen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Profile of General Population and Housing Characteristics: 2010. United States Census Bureau. Abgerufen am 12. Mai 2013.
  2. Sprachverteilung 2000. Modern Language Association. Abgerufen am 12. Mai 2013.