Brandon Bass

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Brandon Bass
Brandon Bass
Spielerinformationen
Voller Name Brandon Sam Bass
Spitzname The Animal
Geburtstag 30. April 1985
Geburtsort Baton Rouge, Vereinigte Staaten
Größe 203 cm
Position Power Forward
College Louisiana State
NBA Draft 2005, 33. Pick, New Orleans Hornets
Vereinsinformationen
Verein Boston Celtics
Liga NBA
Trikotnummer 30
Vereine als Aktiver
2005–2007 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New Orleans Hornets
2007–2009 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Dallas Mavericks
2009–2011 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Orlando Magic
Seit 0 2011 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Boston Celtics

Brandon Sam Bass (* 30. April 1985 in Baton Rouge, Louisiana) ist ein US-amerikanischer Basketballprofi. Er spielt in der NBA für die Boston Celtics.

Leben[Bearbeiten]

Bass wuchs in ärmlichen Verhältnissen in Erwinville auf und wurde in seiner Kindheit von schweren Schicksalsschlägen getroffen. Sein Vater hatte die Familie bereits früh verlassen. Seine Mutter musste täglich darum kämpfen, die Familie ernähren zu können. Seine Mutter verstarb im Schlaf an einem schweren Herzanfall, seitdem wohnte er zusammen mit seinem Bruder Chris und seiner Schwester Dashia bei seiner Tante, die nun acht Kinder versorgen musste.

Bass spielte zunächst an der Capitol High School und später bei der Louisiana State University. Nach seinem zweiten Jahr an der LSU meldete er sich für den NBA-Draft an. Zuvor wurde er zum 2005 SEC Player of the year ernannt. Am 26. Juli 2007 wechselte er zu den Dallas Mavericks. Er unterschrieb für eine weitere Saison für $1,59 Millionen. Am 10. Juli 2009 unterschrieb er einen Vertrag über 4 Jahre und 18 Millionen $ bei Orlando Magic.[1] Am 9. Dezember 2011 wurde Brandon Bass für Glen Davis und Von Wafer zu den Boston Celtics getraded.

Am 3. Dezember 2010 erreichte er mit 27 Punkten gegen die Detroit Pistons seinen bisherigen Karrierebestwert.

Quellen[Bearbeiten]

  1. NBA.com: Forward Bass agrees to four-year deal with Magic

Weblinks[Bearbeiten]

  • Brandon Bass – Spielerprofil auf NBA.com (englisch)
  • Brandon Bass – Spielerprofil auf basketball-reference.com (englisch)