Brandon Jones

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brandon W. Jones (2011)

Brandon W. Jones (* 7. Mai 1988 in Greensboro, North Carolina als Brandon William Jones) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Sänger.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Brandon W. Jones ist im Mai 1988 in Greensboro, North Carolina, geboren und wuchs mit seinen Eltern Kimberly und Reid Jones in McLeansville, North Carolina, auf. Er besuchte das Northeast Guilford High School in Guilford County, an dem er Mitglied der Sportmannschaften von Fußball, Leichtathletik und Ringen war. Neben der Schauspielerei ist er auch als Sänger tätig. 2011 nahm er den Song "Wanna Be Known" zusammen mit Duo York auf.

Sein Debüt gab er in verschiedenen Fernsehserien. Er absolvierte Gastauftritte 2009 einen Gastauftritt in 90210. 2010 und 2011 war er in Law & Order: LA, CSI: NY und Switched at Birth zu sehen. Bekannt wurde er mit der Rolle des Liam in Lie to Me und der Rolle des Charlie Russell in CSI: Vegas. Danach hatte er Gastauftritte in The Finder, Jane by Design, Victorious, Supernatural und 2 Broke Girls. 2013 war er in zwei Folgen von Pretty Little Liars als Andrew Campbell zu sehen. Seit 2013 verkörpert er die Nebenrolle des Liam Olmstead in der ABC-Family-Fernsehserie The Fosters. Außerdem ist er seit 2013 in der Webserie Trainers als Scott zu sehen.

Filmografie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]