Brasilianische Eishockeyliga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Brasilianische Eishockeyliga ist die höchste Eishockeyliga in Brasilien. Alle drei bisherigen Austragungen konnte die Sociedade Hípica de Campinas gewinnen.

Geschichte[Bearbeiten]

Nachdem bereits seit Ende der 1960er Jahre Eishockey in Brasilien gespielt wurde, konnte der Sport ab den 1980er Jahren aufgrund der fehlenden Eisflächen nicht mehr betrieben werden. Im Jahr 2008 entschloss sich der Eishockeyverband des Bundesstaates São Paulo, in dem sich der Großteil der Eishockeyaktivitäten des Landes konzentriert, dazu wieder eine nationale Meisterschafts durchzuführen.[1] In diesem wie in den folgenden beiden Jahren gewann jeweils die Sociedade Hípica de Campinas de Meistertitel.

Meister[Bearbeiten]

  • 2010: Sociedade Hípica de Campinas[2]
  • 2009: Sociedade Hípica de Campinas
  • 2008: Sociedade Hípica de Campinas

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. iihf.com, Hockey Eldorado in São Paolo
  2. hokej.sfrp.cz, Meisterschaft 2010

Weblinks[Bearbeiten]