Brasilianische Männer-Handballnationalmannschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die brasilianische Männer-Handballnationalmannschaft vertritt Brasilien bei internationalen Turnieren im Herrenhandball.

Die Mannschaft wurde im Jahr 2006 und 2008 im eigenen Land Panamerikameister und nahm bisher siebenmal an Handball-Weltmeisterschaften teil, die beste Platzierung erreichte sie mit dem 16. Platz bei der WM 1999 in Ägypten.

Trainiert wird die Mannschaft von Jordi Ribera.

Teilnahme an Meisterschaften[Bearbeiten]

Handball-Weltmeisterschaft[Bearbeiten]

Handball-Panamerikameisterschaft[Bearbeiten]

  • Gold: 2008, 2006
  • Silber: 2014, 2012, 2010, 2004, 2002, 1994, 1989, 1981
  • Bronze: 2000, 1998, 1985

Olympische Spiele[Bearbeiten]

  • 1992: 12. Platz (von 12)
  • 1996: 11. Platz (von 12)
  • 2004: 10. Platz (von 12)
  • 2008: 11. Platz (von 12)

Bekannte Nationalspieler[Bearbeiten]

Bekannte ehemalige Nationalspieler[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]