Braunschweig (F 260)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flagge
Braunschweig (F 260)
Braunschweig-Klasse
Die Braunschweig verlässt am 11. Dezember 2006 den Hamburger Hafen
Die Braunschweig verlässt am 11. Dezember 2006 den Hamburger Hafen
Übersicht
Typ Korvette
Bauwerft

Blohm + Voss GmbH, Hamburg

Kiellegung 1. Dezember 2004
Stapellauf 19. April 2006
Namensgeber Stadt Braunschweig
Indienststellung 16. April 2008
Heimathafen Marinestützpunkt Warnemünde
Technische Daten
Siehe: Korvette K130
Rufzeichen / Kennung

DRBA / F 260

Unterstellung

1. Korvettengeschwader

Wappen Braunschweig.svg

Die Braunschweig ist ein Korvette der Deutschen Marine und Typschiff der Klasse 130, auch Braunschweig-Klasse. Sie ist nach der SMS Braunschweig und der Braunschweig (F 225) das dritte Kriegsschiff einer deutschen Marine, welches diesen Namen trägt, und nach der Groß- und ehemaligen Residenzstadt Braunschweig in Niedersachsen benannt.

Geschichte[Bearbeiten]

Das erste Schiff der neuen Korvettenklasse wurde am 1. Dezember 2004 in der Hamburger Werft Blohm + Voss auf Kiel gelegt, am 19. April 2006 wurde die Korvette auf den Namen Braunschweig getauft. Es ist somit das Typschiff der Korvetten-Klasse 130 (Braunschweig-Klasse). Die Korvette hat die NATO-Schiffskennung F(Frigate) 260, welches sie in die Klassifikation einer Fregatte einordnet.

Die Braunschweig wurde am 29. Januar 2008 in Warnemünde an die Bundeswehr übergeben und gehört seit der Indienststellung am 16. April 2008 dem 1. Korvettengeschwader an. Ihre erste größere Auslandsreise unternahm sie in das Mittel- und in das Rote Meer.

Am 20. Mai 2009 wurde das Speedboot der Braunschweig auf den Namen "Eintracht" getauft. Damit soll die weitere Verbundenheit zu Braunschweig und dem Traditionsfußballclub von 1895 Eintracht Braunschweig zum Ausdruck gebracht werden.[1]

Nach längerer Werftliegezeit aufgrund diverser Probleme (siehe unter Braunschweig-Klasse) stach die Braunschweig im Spätsommer 2010 erstmals zu Erprobungen wieder in See, um ein Jahr später bei der Royal Navy in Plymouth erstmals am Basic Operational Sea Training (BOST) teilzunehmen.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Braunschweig (F 260) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Speedboot der Korvette "Braunschweig" getauft. Wir sind Eintracht, 20. Mai 2009, archiviert vom Original am 30. Juli 2012, abgerufen am 1. Februar 2014.