Bray-lès-Mareuil

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bray-lès-Mareuil
Bray-lès-Mareuil (Frankreich)
Bray-lès-Mareuil
Region Picardie
Département Somme
Arrondissement Abbeville
Kanton Abbeville-Sud
Gemeindeverband Communauté de communes de l’Abbevillois.
Koordinaten 50° 3′ N, 1° 51′ O50.0547222222221.8561111111111Koordinaten: 50° 3′ N, 1° 51′ O
Höhe 4–104 m
Fläche 5,43 km²
Einwohner 253 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 47 Einw./km²
Postleitzahl 80580
INSEE-Code

Die Mairie-École
.

Bray-lès-Mareuil (picardisch: Bra-lès-Mareu) ist eine nordfranzösische Gemeinde mit 253 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Somme in der Region Picardie. Die Gemeinde liegt im Arrondissement Abbeville und ist Teil der Communauté de communes de l’Abbevillois und des Kantons Abbeville-Sud.

Geographie[Bearbeiten]

Die von der Départementsstraße D3 durchzogene Gemeinde liegt südöstlich von Abbeville am linken Ufer der Somme, deren Tal mit Teichen durchsetzt ist. Im Norden wird die Gemeinde vom Bach Rivière de Bellifontaine begrenzt.

Einwohner[Bearbeiten]

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
208 273 261 234 230 221 232 253

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Die Mariä-Geburt-Kirche.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bray-lès-Mareuil – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien