Bray Wanderers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bray Wanderers
Vereinslogo
Voller Name Bray Wanderers
Association Football Club
Gegründet 1922/1942
Stadion Carlisle Grounds, Bray
Plätze 3185
Präsident Eddie Slevin
Trainer Eddie Gormley
Homepage www.braywanderers.ie
Liga Premier Division
2013 11. Platz
Heim
Auswärts

Der Bray Wanderers Association Football Club, (irisch Cumann Peile Bhré) ist ein 1922/42 gegründeter irischer Fußballverein aus der Stadt Bray. Die Bray Wanderers spielten seit 1985 ununterbrochen in der League of Ireland, zurzeit in der höheren Staffel, der Premier Division.

Geschichte[Bearbeiten]

Die erste Mannschaft, die den Namen Bray Wanderers trug, wurde 1922 in Bray gegründet; sie war sehr erfolgreich im tieferklassigen Fußball, löste sich aber gegen Mitte der 1930er auf. 1942 kam es zu einer Wiedergründung der Mannschaft, dieses Datum wird vom Verein als Beginn des heutigen Clubs gesehen. Sie spielte anfangs in der Athletic Union League wechselte aber zur Saison 1954/55 in die spielstärkere Leinster Senior League, deren Meisterschaft sie Ende der 50er und Anfang der 60er Jahre dreimal in Folge erringen konnten; doch nach der Saison 1961 wechselten sie zurück in die niedrigklassigere Athletic Union League und stellten 1963 gar den Spielbetrieb ein.

1973 wurden die Reste des Clubs mit den Bray Unknowns, einem Club der Leinster Senior League, zusammengelegt und der Spielbetrieb unter dem Namen Bray Wanderers wieder aufgenommen. Als 1985 die Legue of Ireland auf 22 Mannschaften aufgestockt wurden, erhielten die Wanderers einen der neuen Startplätze; sie begannen in der niedrigeren der beiden Staffeln, der First Division, stiegen aber schon im ersten Jahr in die Premier Division auf. Sie konnten sich dort nur selten durchsetzen, so dass sie zu einer wahren Fahrstuhlmannschaft wurden; in den 20 Spielzeiten spielten sie nur acht Jahre erstklassig und dabei bis auf einen vierten Platz 2000/01 stets in der unteren Hälfte der Tabelle; zurzeit sind sie seit dem Aufstieg 2004 erstklassig.

Europapokalspiele[Bearbeiten]

Saison Spielrunde Gegner Ergebnisse
1990/91
Europapokal der Pokalsieger
Qualifikation TurkeiTürkei Trabzonspor H 1:1, A 0:2
1999/2000
UEFA-Pokal
Qualifikation SchweizSchweiz Grasshoppers Zürich A 0:4, H 0:4

Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]