Breitbach (Main)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Breitbach
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

BW

Daten
Gewässerkennzahl DE: 2436
Lage Unterfranken, Bayern, Deutschland
Flusssystem Rhein
Abfluss über Main → Rhein → Nordsee
Quelle in Iphofen-Nenzenheim
49° 38′ 25″ N, 10° 17′ 8″ O49.64027777777810.285555555556302
Quellhöhe ca. 302 m ü. NNVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen [1]
Mündung bei Marktbreit in den Main49.66888888888910.141944444444178Koordinaten: 49° 40′ 8″ N, 10° 8′ 31″ O
49° 40′ 8″ N, 10° 8′ 31″ O49.66888888888910.141944444444178
Mündungshöhe ca. 178 m ü. NNVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen [1]
Höhenunterschied ca. 124 m
Länge 18,6 km[2]
Einzugsgebiet 152,98 km²Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Abfluss am Pegel Marktbreit[3]
AEo: 152,05 km²
NNQ
MNQ
MQ
Mq
MHQ
HHQ (1988)
10 l/s
133 l/s
537 l/s
3,5 l/s km²
8,8 m³/s
22 m³/sVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Der Breitbach ist ein gut 18,5 km langer, linker und südöstlicher Nebenfluss des Mains.

Geografie[Bearbeiten]

Verlauf[Bearbeiten]

Der Breitbach entsteht in Iphofen-Nenzenheim im Steigerwald an einem kurzen Zufluss aus seinem Oberlauf Hirtenbach. Er mündet bei Marktbreit in den Main.

Orte[Bearbeiten]

Der Breitbach fließt durch folgende Orte:

Zuflüsse[Bearbeiten]

  • Hirtenbach (links)
  • Zettelbach (rechts)
  • Kirchbach (rechts)
  • Moorseebach (rechts)
  • Sparnbach (rechts)
  • Herrngraben (links)
  • Neuwiesenbach (links)
  • Iff (links)
  • Ickbach (links)
  • Steinbach (links)

Flusssystem Breitbach[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Topografische Karte 1:10000 Bayern Nord
  2. Kartenservices der Bayrischen Landesamtes für Umwelt
  3. Bayerischer Hochwassernachrichtendienst (Stand: 6. September 2011)