Brenton Rickard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brenton Rickard Schwimmen
2008 Australian Olympic team 107 - Sarah Ewart.jpg
Persönliche Informationen
Name: Brenton Rickard
Spitzname(n): Slick Rick
Nationalität: AustralienAustralien Australien
Schwimmstil(e): Brust
Verein: Brothers Swim Club
Geburtstag: 19. Oktober 1983
Geburtsort: Brisbane
Größe: 1,95 m
Gewicht: 91 kg

Brenton Rickard (* 19. Oktober 1983 in Brisbane, Queensland) ist ein australischer Schwimmer.

Bei der Weltmeisterschaft 2007 in Melbourne gewann Rickard einen kompletten Medaillensatz. Mit der australischen 4×100-m-Lagenstaffel holte er die Goldmedaille, über 200 m Brust die Silber- und über 100 m Brust die Bronzemedaille. Außerdem belegte er über 50 m der gleichen Disziplin den siebenten Rang.

Bei den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking gewann Rickard in 02:08,88 min die Silbermedaille über 200 m Brust. Über 100 m Brust wurde er Fünfter. Erfolgreich war er bei den Commonwealth Games 2010 in Neu-Delhi, wo er mit der 4x100-m-Lagenstaffel und über 200 m Brust siegte; hinzu kamen eine Silbermedaille über 50 m Brust und eine Bronzemedaille über 100 m Brust.

Internationale Rekorde[Bearbeiten]

Weltrekorde (1)
100 m Brust 00:58,58 min 27. Juli 2009 Rom
(Stand: 27. Juli 2009)

Weblinks[Bearbeiten]