Brett Gardner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brett Gardner
Brett Gardner im Mai 2009
Brett Gardner im Mai 2009
New York Yankees— Nr. 11
Outfielder
Geboren am: 24. August 1983
Holly Hill, South Carolina, USA
Schlägt: Links Wirft: Links 
Debüt in der Major League Baseball
30. Juni 2008 bei den New York Yankees
MLB-Statistiken
(bis 16. September 2010)
Batting Average     ,269
Home Runs     8
Runs batted in     84
Stolen Bases     80
Teams
Auszeichnungen

Brett M. Gardner (* 24. August 1983 in Holly Hill, South Carolina) ist ein US-amerikanischer Baseballspieler in der Major League. Er spielt dort für die New York Yankees.

Biografie[Bearbeiten]

Gardner begann seine Baseball-Karriere 2001 bei den College of Charleston Cougars, der Baseball-Mannschaft des College of Charleston in Charleston, South Carolina. In der dritten Runde des MLB Draft 2005 wurde er von den New York Yankees gewählt. In der Saison 2005 spielte er bei den Staten Island Yankees in der New York-Penn League. 2006 kam er bei den Tampa Yankees in der Florida State League zum Einsatz. Er schloss die Saison mit einem Batting Average von .323 mit 22 RBIs und 30 Stolen Bases ab.[1] 2007 wurde er in 54 Spielen des Double-A-Clubs Trenton Thunder eingesetzt, bevor er aufgrund seiner Leistungen in das Triple-A-Team der Yankees, Scranton/Wilkes-Barre Yankees, berufen wurde.[2] Dort erreichte er in 45 Spielen einen Batting Average von .260 und 21 Stolen Bases.[1] 2008 setzte er seine guten Ergebnisse bei den Scranton/Wilkes-Barre Yankees fort. Insgesamt erreichte Gardner in den Minor Leagues einen Batting Average .291 und eine On-Base Percentage von .389 sowie 153 Stolen Bases.[1]

Am 30. Juni 2008 wurde Gardner in das Team der New York Yankees berufen.[3] Zwar wurde er am 26. Juli 2008 erneut zum Triple-A-Team der Yankees geschickt, kehrte jedoch schon am 15. August 2008 wieder in die Major League zurück. Am 21. September 2008 erzielte er als Pinch Runner für Jason Giambi den letzten Run im alten Yankee Stadium. Für die Saison 2009 erhielt Gardner anstelle von Melky Cabrera den Platz des Centerfielders in der Startaufstellung.[4] Seinen ersten Home Run erzielte er am 13. Mai 2009 in einem Spiel gegen die Toronto Blue Jays.[5] Auch in der Saison 2010 gehört er zur Startaufstellung im Outfield.

Gardner gilt neben Ichirō Suzuki, Carl Crawford, Austin Jackson und Juan Pierre als einer der schnellsten Spieler der Major League. Er ist für seine häufig erfolgreichen Versuche, eine Base zu stehlen, bekannt.

Privatleben[Bearbeiten]

Gardner hat zusammen mit seiner Frau Jessica einen im November 2008 geborenen Sohn namens Hunter.[6] Sein Vater spielte in der Minor League für die Philadelphia Phillies.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Brett Gardner Minor League Statistics & History - Baseball-Reference.com. www.baseball-reference.com. Abgerufen am 16. September 2010.
  2. Gardner Promoted To AAA Scranton-Wilkes/Barre - OurSports Central - Independent and Minor League Sports News. www.oursportscentral.com. Abgerufen am 16. September 2010.
  3. Yanks Recall Gardner, Top Prospect - NYTimes.com. bats.blogs.nytimes.com. Abgerufen am 16. September 2010.
  4. Speedy Brett Gardner wins Yanks' center field opening. - MLB - Spring Training - 2009 - SI.com. sportsillustrated.cnn.com. Abgerufen am 16. September 2010.
  5. Brett Gardner's first career homer ignites five-run inning for New York Yankees. www.nj.com. Abgerufen am 16. September 2010.
  6. Brett Gardner Stats, Bio, Photos, Highlights. mlb.mlb.com. Abgerufen am 16. September 2010.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Brett Gardner – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien