Breviksbrua

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

59.059.6944444444444Koordinaten: 59° 3′ 0″ N, 9° 41′ 40″ O

f1

Breviksbrua
Breviksbrua
Nutzung Straßenbrücke
Überführt

Fylkesvei 354

Querung von

Frierfjord

Ort Porsgrunn, Bamble
Konstruktion Hängebrücke
Gesamtlänge 677 m
Längste Stützweite 272 m
Lichte Höhe 45 m
Eröffnung 1962
Lage
Breviksbrua (Telemark)
Breviksbrua

Breviksbrua („Breviksbrücke“) ist eine Brücke über der Mündung des Frierfjord zwischen den norwegischen Kommunen Bamble und Porsgrunn in der Telemark. Die Brücke ist 677 Meter lang.

Die Breviksbrücke wurde 1962 eröffnet und war bis 1996 Teil der E 18. Danach wurde die neue E 18 in Betrieb genommen, die über die Grenlandsbrua (Grenlandsbrücke) verläuft, die etwas weiter im Inneren des Fjordes liegt. Die Breviksbrücke ist heute Bestandteil des Fylkesvei 354.

Siehe auch[Bearbeiten]