Brian Augustyn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Brian Augustyn (* 2. November 1954[1]) ist ein US-amerikanischer Comicautor und -redakteur.

Leben und Arbeit[Bearbeiten]

Augustyn begann Ende der 1980er Jahre als Redakteur und Autor für den amerikanischen Verlag DC-Comics zu arbeiten. In den frühen 1990er Jahren übernahm er die editorische Aufsicht über solche Serien wie The Flash, Darkstars und Justice League sowie verschiedene Serien der Reihe !mpact Comics.

Als Autor verfasste Augustyn solche Werke wie den Graphic Novel Batman: Gotham by Gaslight oder die Serien The Flash, Imperial Guard, Out There, Crimson und Mega Man. Häufig arbeitete er dabei mit Mark Waid als Koautor zusammen.

Für seine Arbeit wurde Augustyn 1994 mit dem Wizard Fan Award als beliebtester Editor ausgezeichnet. Gegenwärtig arbeitet Augustyn als Managing Editor für das Visionary Comics Studio.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Comics Buyers' Guide 1636, Oktober 2007.

Weblinks[Bearbeiten]