Brian Priske

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Brian Priske
Spielerinformationen
Voller Name Brian Priske Pedersen
Geburtstag 14. Mai 1977
Geburtsort HorsensDänemark
Größe 188 cm
Position Abwehr
Vereine in der Jugend
bis 1997 AC Horsens
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1996–1997
1997–1999
1999–2003
2003–2005
2005–2006
2006–2008
2008–2011
2010
2011
AC Horsens
Aarhus Fremad
Aalborg BK
KRC Genk
FC Portsmouth
FC Brügge
Vejle BK
FC Midtjylland (Leihe)
IK Start

50 (5)
139 (1)
68 (1)
30 (0)
64 (0)
61 (0)
17 (1)
15 (1)
Nationalmannschaft
1998–1999
2003–2007
Dänemark U-21
Dänemark
15 (0)
24 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 17. Februar 2013

Brian Priske Pedersen (* 14. Mai 1977 in Horsens) ist ein dänischer Fußballspieler in Diensten vom IK Start.

Vereinskarriere[Bearbeiten]

Der 188 cm große Abwehrspieler begann seine Karriere beim AC Horsens, bevor er 1997 für zwei Jahre bei Aarhus Fremad spielte. Von 1999 bis 2003 spielte er für Aalborg BK. Gleich im ersten Jahr errang er mit seinem Club die dänische Meisterschaft. Noch für Aalborg spielend gab er auch sein Debüt in der dänischen Nationalmannschaft im Jahre 2003. Bei der Europameisterschaft 2004, nunmehr aber für den belgischen Verein KRC Genk spielend, kam er über die Rolle eines Einwechselspielers nicht hinaus und wurde beim 0:0 gegen Italien für 14 Minuten eingewechselt.

Bei Genk blieb er bis 2005 und unterzeichnete danach einen Vertrag beim FC Portsmouth für 3 Jahre. Aber bald kam Manager Jamie Redknapp zurück, und Priske wurde lange nicht mehr eingesetzt. Als der Verein in Abstiegsgefahr geriet und zudem diverse Verteidiger ausfielen, kam er für die letzten 10 Spiele der Saison noch einmal zum Zuge und trug maßgeblich dazu bei, dass der Abstieg vermieden werden konnte.

Bei den Fans in Portsmouth sehr beliebt, gelang ihm das in der Führung nicht. Ihm wurde mitgeteilt, dass man auf seine Dienste auch gut verzichten könne. So wechselte er 2006 in die belgische 1. Liga zum FC Brügge und spielte dort zwei Jahre. Zur Saison 2008/09 kehrte er in seine dänische Heimat zurück und heuerte bei Vejle BK an, die gerade in die SAS-Liga, der ersten Liga Dänemarks, aufgestiegen waren. Allerdings stieg Priske mit den Südjüten im Jahr darauf wieder in die zweite Liga ab. Priske blieb und wollte mit Vejle den Wiederaufstieg schaffen. Dies gelang allerdings nicht.

Zur Saison 2010/11 wechselte er auf Leihbasis zum Erstligisten FC Midtjylland, bei dem er aber nur bis zum Dezember 2010 blieb. Im Januar 2011 wechselte Priske erneut ins Ausland und unterschrieb einen Zweijahresvertrag beim norwegischen Klub IK Start. In Norwegen hielt es Priske jedoch ebenfalls nur ein halbes Jahr. Am 2. Juli 2011, einen Tag nach dem Punktspiel gegen Sogndal IL, gab Priske das Ende seiner aktiven Laufbahn bekannt.[1]

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Sein Debüt für Dänemark gab Priske am 12. Februar 2003. Beim 4:1-Sieg der Dänen gegen Ägypten in Kairo wurde Brian Priske drei Minuten vor Schluss für Jan Michaelsen eingewechselt.[2] Mit den Dänen qualifizierte er sich für die Fußball-Europameisterschaft 2004, wo für er auch nominiert wurde und auch zu einem Einsatz kam. Für die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 und Fußball-Europameisterschaft 2008 konnte man sich nicht qualifizieren. Priske machte sein bislang letztes Länderspiel am 17. November 2007 im Qualifikationsspiel zur Fußball-Europameisterschaft 2008 gegen Nordirland (4:1).

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Priske stopper karrieren
  2. Freundschaftsspiel Ägypten gegen Dänemark. 12. Februar 2003, abgerufen am 17. November 2010.

Weblinks[Bearbeiten]