Brisbane (Kalifornien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brisbane
Spitzname: City of Stars
Blick in die Innenstadt
Blick in die Innenstadt
Lage in Kalifornien
Brisbane (Kalifornien)
Brisbane
Brisbane
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kalifornien
County:

San Mateo County

Koordinaten: 37° 41′ N, 122° 25′ W37.680833333333-122.4191666666733Koordinaten: 37° 41′ N, 122° 25′ W
Zeitzone: Pacific (UTC−8/−7)
Einwohner: 4282 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 534,1 Einwohner je km²
Fläche: 51,999 km² (ca. 20 mi²)
davon 8,017 km² (ca. 3 mi²) Land
Höhe: 33 m
Postleitzahl: 94005
Vorwahl: +1 415
FIPS:

06-08310

GNIS-ID: 1658137
Website: www.ci.brisbane.ca.us
Bürgermeister: Clifford R. Lentz

Brisbane ist eine Kleinstadt im San Mateo County im US-Bundesstaat Kalifornien. Sie liegt im Süden San Franciscos und nördlich des San Francisco International Airport am Fuß des San Bruno Mountain.

Geschichte[Bearbeiten]

Infolge der Landung spanischer Missionare in der Bucht von San Francisco wurde das Land als Rancho Cañada de Guadalupe la Visitación y Rodeo Viejo an Jacob Primer Leese, einem Händler aus Ohio, übergeben. Das heutige Brisbane hieß zunächst Visitacion City und wurde erst nach 1920 durch Arthur Annis auf seinen heutigen Namen umgetauft. Ein zwischenzeitlicher Teilabriß der Stadt für eine bessere Anbindung San Franciscos durch die Southern Pacific Railroad wurde durch die Unsicherheit nach der Finanzkrise 1907 auf Jahre nicht erneuert.

Weblinks[Bearbeiten]

Das Rathaus der Stadt