Brisbane International 2009/Damen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel zeigt die Ergebnisse der Damen beim Brisbane International 2009; für die Ergebnisse der Herren siehe Brisbane International 2009/Herren.
Brisbane International 2009
Datum 4.1.2009 – 11.1.2009
Auflage 13
Navigation 1994 ◄ 2009 ► 2010
WTA Tour
Austragungsort Brisbane
AustralienAustralien Australien
Turniernummer 800
Kategorie WTA International
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 220.000 US-$
Website Offizielle Website
Titelverteidiger (Einzel) China VolksrepublikVolksrepublik China Li Na
Titelverteidiger (Doppel) RusslandRussland Dinara Safina
UngarnUngarn Ágnes Szávay
Sieger (Einzel) WeissrusslandWeißrussland Wiktoryja Asaranka
Sieger (Doppel) DeutschlandDeutschland Anna-Lena Grönefeld
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vania King
Turnier-Supervisor Donna Kelso
Letzte direkte Annahme BelgienBelgien Yanina Wickmayer (74)
Spielervertreter FrankreichFrankreich Amélie Mauresmo
Stand: 17. Februar 2013

Das Brisbane International 2009 war ein Tennis-Hartplatzturnier in Brisbane. Es war als Turnier der International-Kategorie Teil der WTA Tour 2009 und Nachfolgeturnier der Mondial Australian Women´s Hardcourts in Gold Coast. Das Turnier fand zum ersten Mal vom 4. bis zum 11. Januar 2009 statt.

Titelverteidigerin im Einzel war Li Na und im Doppel Dinara Safina und Ágnes Szávay. 2009 wanderte die Turnierlizenz von Auckland nach Brisbane.

Im Einzel gewann Wiktoryja Asaranka gegen Marion Bartoli mit 6:3, 6:1 und im Doppel Anna-Lena Grönefeld / Vania King gegen Klaudia Jans / Alicja Rosolska mit 3:6, 7:5, [10:5].

Einzel[Bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde
01. SerbienSerbien Ana Ivanović Viertelfinale
02. WeissrusslandWeißrussland Wiktoryja Asaranka Sieg
03. FrankreichFrankreich Marion Bartoli Finale
04. SlowakeiSlowakei Daniela Hantuchová 1. Runde
05. FrankreichFrankreich Amélie Mauresmo Halbfinale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
06. EstlandEstland Kaia Kanepi 1. Runde
07. RusslandRussland Maria Kirilenko Rückzug
08. ItalienItalien Francesca Schiavone 1. Runde
09. JapanJapan Ai Sugiyama 1. Runde

Zeichenerklärung[Bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  SerbienSerbien A. Ivanović 6 6    
   TschechienTschechien P. Kvitová 4 2       1  SerbienSerbien A. Ivanović 64 7 6  
Q  DeutschlandDeutschland A.-L. Grönefeld 6 3 1   Q  ItalienItalien R. Vinci 7 5 1  
Q  ItalienItalien R. Vinci 0 6 6       1  SerbienSerbien A. Ivanović 3 2    
LL  FrankreichFrankreich J. Coin 7 65 7       5  FrankreichFrankreich A. Mauresmo 6 6    
   BelgienBelgien Y. Wickmayer 5 7 63     LL  FrankreichFrankreich J. Coin 7 2 611
WC  AustralienAustralien J. Dokić 69 65     5  FrankreichFrankreich A. Mauresmo 5 6 7  
5  FrankreichFrankreich A. Mauresmo 7 7         5  FrankreichFrankreich A. Mauresmo 0 r    
3  FrankreichFrankreich M. Bartoli 6 6         3  FrankreichFrankreich M. Bartoli 4      
WC  AustralienAustralien M. Wejnert 1 2       3  FrankreichFrankreich M. Bartoli 5 6 6  
Q  UngarnUngarn M. Czink 7 6     Q  UngarnUngarn M. Czink 7 3 1  
   UkraineUkraine A. Bondarenko 63 1         3  FrankreichFrankreich M. Bartoli 6 6  
   ItalienItalien T. Garbin 6 6            ItalienItalien T. Garbin 3 3    
   SchwedenSchweden S. Arvidsson 2 3          ItalienItalien T. Garbin 4 6 6
   RusslandRussland A. Kleibanowa 6 6        RusslandRussland A. Kleibanowa 6 4 2  
6  EstlandEstland K. Kanepi 1 4         3  FrankreichFrankreich M. Bartoli 3 1  
8  ItalienItalien F. Schiavone 5 2         2  WeissrusslandWeißrussland W. Asaranka 6 6  
   WeissrusslandWeißrussland W. Hawarzowa 7 6          WeissrusslandWeißrussland W. Hawarzowa 6 5 7  
   TschechienTschechien I. Benešová 6 4 2   Q  BulgarienBulgarien S. Karatantschewa 0 7 5  
Q  BulgarienBulgarien S. Karatantschewa 1 6 6          WeissrusslandWeißrussland W. Hawarzowa 3 3    
   BulgarienBulgarien Z. Pironkowa 62 6 6          ItalienItalien S. Errani 6 6    
   RumänienRumänien M. Niculescu 7 4 4        BulgarienBulgarien Z. Pironkowa 7 5 3
   ItalienItalien S. Errani 61 6 6      ItalienItalien S. Errani 63 7 6  
4  SlowakeiSlowakei D. Hantuchová 7 4 0          ItalienItalien S. Errani 3 1  
9  JapanJapan A. Sugiyama 2 3         2  WeissrusslandWeißrussland W. Asaranka 6 6    
   AustralienAustralien S. Stosur 6 6          AustralienAustralien S. Stosur 4 4    
WC  AustralienAustralien I. Holland 4 3        TschechienTschechien L. Šafářová 6 6    
   TschechienTschechien L. Šafářová 6 6            TschechienTschechien L. Šafářová 65 4  
   China VolksrepublikVolksrepublik China S. Peng 4 2         2  WeissrusslandWeißrussland W. Asaranka 7 6    
   SlowakeiSlowakei J. Gajdošová 6 6          SlowakeiSlowakei J. Gajdošová 64 5  
   UkraineUkraine K. Bondarenko 0 2     2  WeissrusslandWeißrussland W. Asaranka 7 7    
2  WeissrusslandWeißrussland W. Asaranka 6 6    

Doppel[Bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde
01. SimbabweSimbabwe Cara Black
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Liezel Huber
Viertelfinale
02. UkraineUkraine Aljona Bondarenko
UkraineUkraine Kateryna Bondarenko
Viertelfinale
03. WeissrusslandWeißrussland Wiktoryja Asaranka
ItalienItalien Francesca Schiavone
Viertelfinale
04. China VolksrepublikVolksrepublik China Tiantian Sun
China VolksrepublikVolksrepublik China Yan Zi
Viertelfinale

Zeichenerklärung[Bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  SimbabweSimbabwe C. Black
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Huber
6 6    
   FrankreichFrankreich S. Bremond
 WeissrusslandWeißrussland W. Hawarzowa
3 3       1  SimbabweSimbabwe C. Black
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Huber
5 6 [3]  
WC  AustralienAustralien S. Ferguson
 AustralienAustralien M. Wejnert
2 3        SlowakeiSlowakei D. Hantuchová
 JapanJapan A. Sugiyama
7 3 [10]  
   SlowakeiSlowakei D. Hantuchová
 JapanJapan A. Sugiyama
6 6            SlowakeiSlowakei D. Hantuchová
 JapanJapan A. Sugiyama
6 6    
3  WeissrusslandWeißrussland W. Asaranka
 ItalienItalien F. Schiavone
6 6            PolenPolen K. Jans
 PolenPolen A. Rosolska
3 4    
   WeissrusslandWeißrussland T. Putschak
 RusslandRussland A. Rodionova
3 2       3  WeissrusslandWeißrussland W. Asaranka
 ItalienItalien F. Schiavone
     
   PolenPolen K. Jans
 PolenPolen A. Rosolska
6 6        PolenPolen K. Jans
 PolenPolen A. Rosolska
w.o.      
   TschechienTschechien L. Šafářová
 KasachstanKasachstan G. Woskobojewa
1 3            PolenPolen K. Jans
 PolenPolen A. Rosolska
6 5 [5]
   Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina M. Jugić-Salkić
 China VolksrepublikVolksrepublik China S. Peng
6 6            DeutschlandDeutschland A. Grönefeld
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. King
3 7 [10]
   UsbekistanUsbekistan A. Amanmuradova
 UkraineUkraine Y. Fedak
1 4          Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina M. Jugić-Salkić
 China VolksrepublikVolksrepublik China S. Peng
6 3 [10]  
   TschechienTschechien I. Benešová
 KasachstanKasachstan J. Schwedowa
6 612 [6]   4  China VolksrepublikVolksrepublik China T. Sun
 China VolksrepublikVolksrepublik China Z. Yan
4 6 [7]  
4  China VolksrepublikVolksrepublik China T. Sun
 China VolksrepublikVolksrepublik China Z. Yan
3 7 [10]          Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina M. Jugić-Salkić
 China VolksrepublikVolksrepublik China S. Peng
     
   DeutschlandDeutschland A. Grönefeld
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. King
6 6            DeutschlandDeutschland A. Grönefeld
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. King
w.o.      
ALT  FrankreichFrankreich J. Coin
 UngarnUngarn M. Czink
3 4          DeutschlandDeutschland A. Grönefeld
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. King
6 6  
   RusslandRussland A. Kleibanowa
 RumänienRumänien M. Niculescu
6 4 [7]   2  UkraineUkraine A. Bondarenko
 UkraineUkraine K. Bondarenko
1 3    
2  UkraineUkraine A. Bondarenko
 UkraineUkraine K. Bondarenko
3 6 [10]  

Weblinks[Bearbeiten]