Britannia inferior

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Britannia inferior war eine Provinz des Römischen Reiches und lag im nördlichen England. Sie entstand durch die Teilung der Provinz Britannia (Britannien). Ihre Hauptstadt war Eboracum (York).

Im 4. nachchristlichen Jahrhundert wurde sie durch die Verwaltungsreform des Kaisers Diokletian weiter in die Provinzen Britannia secunda im Norden, mit der Hauptstadt Eboracum, und Flavia Caesariensis, mit der Hauptstadt Lindum Colonia (Lincoln), unterteilt. 369 wurde außerdem die Provinz Valentia (benannt nach den Kaisern Valentinian und Valens) mit der Hauptstadt Luguvallium (Carlisle) abgetrennt.