British Columbia Highway 2

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/CA/BC-H

Highway 2 in British Columbia, Kanada
Dawson Creek – Tupper
British Columbia Highway 2
Basisdaten
Betreiber: British Columbia
Ministry of Transportation
Straßenbeginn: Dawson Creek
(55° 46′ N, 120° 15′ W55.76645-120.25303)
Straßenende: Tupper
(55° 29′ N, 120° 0′ W55.480844-120.001373)
Gesamtlänge: 42 km

Regionaldistrikt:

Peace River

Abzweig von Highway 49 in Dawson Creek
Abzweig von Highway 49 in Dawson Creek

Mit einer Länge von 42 km[1] ist der Highway 2[2] einer der kürzeren in British Columbia. Er bildet die direkte Verbindung von Dawson Creek mit Grande Prairie in der Provinz Alberta. An der Provinzgrenze geht der Highway in Highway 43 der Provinz Alberta über.

Details[Bearbeiten]

In Dawson Creek zweigt Highway 2 vom Highway 97 ab. Nach circa zwei Kilometer zweigt Highway 49 ab, der direkt nach Osten nach Alberta führt. Highway 2 führt in südöstlicher Richtung und bindet den lokalen Flughafen Dawson Creek an die Stadt an. Die Route verläuft weiter nach Pouce Coupe. Das letzte Stück geht über Tomslake nach Tupper, der letzten Ortschaft vor der Provinzgrenze. Im Ortsgebiet von Tupper mündet Highway 52 von Südwesten her kommend ein. An der Provinzgrenze ändert sich die Nummerierung auf Highway 43 und führt nach Grande Prairie.

Die Nummerierung des Highways geht auf die historische Nummerierung zurück. Highway 2 war ursprünglich die Verlängerung des Cariboo- und des John-Hart-Highways, die heute mit dem Alaska-Highway unter Highway 97 zusammengefasst sind.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Entlang des Highways finden sich keine besonderen Sehenswürdigkeiten. Der bisherige Sudeten Provincial Park südlich von Tomslake wurde von BC Parks an die Tomslake & District Recreation Commission abgegeben, seither nennt sich der Park "Sudeten Heritage Park".[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. B.C. Landmark Kilometre Inventory (LKI). British Columbia Ministry of Transportation, 19. Dezember 2013, abgerufen am 23. Mai 2014 (englisch).
  2. Official Numbered Routes in British Columbia. British Columbia Ministry of Transportation, 11. April 2014, abgerufen am 23. Mai 2014 (englisch).
  3. Hinweis von BC Parks auf Umwidmung
Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing