British Columbia Highway 23

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/CA/BC-H

Highway 23 in British Columbia, Kanada
Nakusp – Mica Creek
British Columbia Highway 23
Basisdaten
Betreiber: British Columbia
Ministry of Transportation
Straßenbeginn: Nakusp
(50° 15′ N, 117° 48′ W50.2462592-117.8054947)
Straßenende: Mica-Staudamm
(52° 5′ N, 118° 33′ W52.0761944-118.5581347)
Gesamtlänge: 246 km

Regionaldistrikt:

Revelstoke Staudamm, rechts im Bild liegt Highway 23
Revelstoke Staudamm, rechts im Bild liegt Highway 23

Der Highway 23[1] in der Provinz British Columbia, Kanada, hat eine Länge von 246 km.[2] Er beginnt in Nakusp, führt über den gesamten Streckenverlauf am Columbia River entlang bevor er am Mica-Staudamm am Kinbasket Lake endet.

Streckenverlauf[Bearbeiten]

Der Highway beginnt in Nakusp als Abzweig des Highway 6. Er verläuft in nördlicher Richtung entlang des östlichen Ufers des Upper Arrow Lake. Bei Galena Bay trifft der Highway 31 auf den Highway 23. In Galena Bay wird der Highway durch eine zwanzigminütige Fährüberfahrt unterbrochen.[3] Auf der Westseite des Sees beginnt der Highway wieder an der Shelter Bay, an der der Arrow Lakes Provincial Park gelegen ist. Nach 50 km Fahrt gelangt man nach Revelstoke. In Revelstoke wird Highway 1 gekreuzt. Highway 23 folgt weiter in nördlicher Richtung, jedoch wieder entlang des Ostufers des Columbia Rivers. 5 km nördlich von Revelstoke folgt die Revelstoke-Talsperre, die direkt am Highway 23 liegt. Nördlich der Talsperre folgt der Revelstoke Lake, östlich des Highways liegt der Mount Revelstoke National Park. Entlang des Highways liegen keine weiteren Orte außer kurz vor Ende der Route das Dorf Mica Creek. Der Highway endet 151 km nördlich von Revelstoke am Mica-Staudamm.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Official Numbered Routes in British Columbia. Hrsg.: British Columbia Ministry of Transportation, 28. Mai 2008, abgerufen am 28. Mai 2014 (englisch).
  2. B.C. Landmark Kilometre Inventory (LKI). Hrsg.: British Columbia Ministry of Transportation, 19. Dezember 2013, abgerufen am 28. Mai 2014 (englisch).
  3. Inland Ferry Schedules
Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing