British Columbia Highway 30

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/CA/BC-H

Highway 30 in British Columbia, Kanada
Port Alice Road (inoffiziell)
British Columbia Highway 30
Basisdaten
Betreiber: British Columbia
Ministry of Transportation
Straßenbeginn: Kreuzung Highway 19 zwischen
Port McNeill und Port Hardy
(50° 36′ N, 127° 19′ W50.603233-127.308884)
Straßenende: Port Alice
(50° 23′ N, 127° 27′ W50.386048-127.4530626)
Gesamtlänge: 37 km

Regionaldistrikt:

British Columbia Highway 30[1] ist eine Straße im kanadischen British Columbia. Sie führt durch den Nordteil von Vancouver Island. Der Highway zweigt zwischen Port Hardy und Port McNeill vom Highway 19 (Vancouver Inland Island Highway) in südwestlicher Richtung ab und endet nach 37 km in der Ortschaft Port Alice.[2] Die Route führt an zwei Seen vorbei, dem Sara Lake und dem Alice Lake, außerdem passiert sie den Marble River Provincial Park.

Die Straße firmiert auch manchmal unter dem inoffiziellen Eigennamen "Port Alice Road".

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Official Numbered Routes in British Columbia. British Columbia Ministry of Transportation, 28. Mai 2008, abgerufen am 18. Februar 2013 (englisch).
  2. B.C. Landmark Kilometre Inventory (LKI). British Columbia Ministry of Transportation, 19. Dezember 2013, abgerufen am 28. Mai 2014 (englisch).
Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing