British Columbia Highway 6

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/CA/BC-H

Highway 6 in British Columbia, Kanada
British Columbia Highway 6
Basisdaten
Betreiber: British Columbia
Ministry of Transportation
Straßenbeginn: Nelway
(49° 0′ N, 117° 18′ W48.999993-117.299408)
Straßenende: Vernon
(50° 16′ N, 119° 16′ W50.266666666667-119.26666666667)
Gesamtlänge: 373 km

Regionaldistrikt:

Fähre über den Columbia River
Fähre über den Columbia River

Der Highway 6[1] in British Columbia bildet eine Verlängerung der Washington State Route 31. Der Highway beginnt an der Grenze zu den Vereinigten Staaten südlich von Salmo und endet am Highway 97 in Vernon, er hat eine Gesamtlänge von 373 km.[2]

Streckenverlauf[Bearbeiten]

Die Nelway Border Station bildet den Übergang, an dem die Washington State Route 31 endet und der Highway 6 beginnt. Er verläuft in nördlicher Richtung und stößt nach etwa zehn Kilometer auf Highway 3, den Crowsnest Highway. In nördlicher Richtung erfolgt nun eine Parallelauszeichnung mit beiden Highwaybezeichnungen, diese besteht auf den nächsten 14 km. In Salmo trennen sich die Highways wieder. Highway 3 folgt nach Westen, Highway 6 führt nach Norden. Entlang des Salmo Rivers führt die Route nach Nelson. Von Nordosten kommt Highway 3A, es erfolgt wieder eine Doppelauszeichnung. Die Straße folgt 21 km Richtung Südwest bis Crescent Valley, sie folgt dabei dem Tal des Kootenay Rivers. In Crescent Valley verlässt die Route denn Kootenay River und folgt dem Tal des Slocan Rivers nach Norden. In Slocan stößt der Highway auf den Slocan Lake, an dessen Ostufer er auf die gesamte Länge entlangläuft. Bei Hills endet der See, der Highway führt nach Nordwest nach Nakusp. Dort mündet Highway 23 von Norden her kommend ein. Highway 6 ist nun am Columbia River angekommen und folgt diesem auf 59 km nun nach Süden bis Fauquier. Um die Route fortzusetzen, muss der Fluss überquert werden. Dies erfolgt über eine Fähre, die wie alle Inlandsfähren in British Columbia kostenfrei ist.[3] In Needles erfolgt die Fortsetzung der Route, der Highway führt nun wieder nach Nordwesten durch die Monashee Mountains. Ab Cherryville verläuft der Highway nach Westen. Er führt über Lumby und endet dann nach 135 km in Vernon als Einmündung in den Highway 97.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Official Numbered Routes in British Columbia. British Columbia Ministry of Transportation, 28. Mai 2008, abgerufen am 29. November 2012 (engl.).
  2. B.C. Landmark Kilometre Inventory (LKI). British Columbia Ministry of Transportation, 19. Dezember 2013, abgerufen am 26. Mai 2014 (englisch).
  3. Übersicht Fährservice in British Columbia
Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing