Critics’ Choice Movie Award/Beste Komödie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seit dem Jahr 2006 wird durch die Broadcast Film Critics Association die beste Filmkomödie des vergangenen Filmjahres mit dem Critics’ Choice Movie Award geehrt.

Liste der Gewinner und Nominierten[Bearbeiten]

2000er[Bearbeiten]

Jahr Gewinner und Nominierte Regisseur
2006 Jungfrau (40), männlich, sucht… Judd Apatow
Kiss Kiss, Bang Bang Shane Black
Lady Henderson präsentiert Stephen Frears
The Producers Susan Stroman
Die Hochzeits-Crasher David Dobkin
2007 Borat – Kulturelle Lernung von Amerika, um Benefiz für glorreiche Nation von Kasachstan zu machen Larry Charles
Der Teufel trägt Prada David Frankel
Es lebe Hollywood Christopher Guest
Little Miss Sunshine Jonathan Dayton und Valerie Faris
Thank You for Smoking Jason Reitman
2008 Juno Jason Reitman
Dan – Mitten im Leben! Peter Hedges
Hairspray Adam Shankman
Beim ersten Mal Judd Apatow
Superbad Greg Mottola
2009 Tropic Thunder Ben Stiller
Burn After Reading – Wer verbrennt sich hier die Finger? Ethan und Joel Coen
Nie wieder Sex mit der Ex Nicholas Stoller
Vorbilder?! David Wain
Vicky Cristina Barcelona Woody Allen

2010er[Bearbeiten]

Jahr Gewinner und Nominierte Regisseur
2010 Hangover Todd Phillips
(500) Days of Summer Marc Webb
Wenn Liebe so einfach wäre Nancy Meyers
Selbst ist die Braut Anne Fletcher
Zombieland Ruben Fleischer
2011 Einfach zu haben Will Gluck
Cyrus Jay Duplass und Mark Duplass
Date Night – Gangster für eine Nacht Shawn Levy
Männertrip Nicholas Stoller
I Love You Phillip Morris Glenn Ficarra und John Requa
Die etwas anderen Cops Adam McKay
2012 Brautalarm Paul Feig
Crazy, Stupid, Love. Glenn Ficarra und John Requa
Kill the Boss Seth Gordon
Midnight in Paris Woody Allen
Die Muppets James Bobin
2013 Silver Linings David O. Russell
Bernie Richard Linklater
Ted Seth MacFarlane
Immer Ärger mit 40 Judd Apatow
21 Jump Street Phil Lord und Chris Miller