Critics’ Choice Movie Award/Bester fremdsprachiger Film

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seit 1996 wird bei den BFCAA der beste fremdsprachige Film des vergangenen Filmjahres geehrt.

Preisträger[Bearbeiten]

Jahr Preisträger Land Deutscher Verleihtitel Regie
1996 Il Postino ItalienItalien Italien Der Postmann Michael Radford
1997 Ridicule FrankreichFrankreich Frankreich Ridicule – Von der Lächerlichkeit des Scheins Patrice Leconte
1998 Shall we dansu? JapanJapan Japan Shall we dance? Masayuki Suo
1999 La Vita è bella ItalienItalien Italien Das Leben ist schön Roberto Benigni
2000 Todo sobre mi madre SpanienSpanien Spanien Alles über meine Mutter Pedro Almodóvar
2001 Wo hu cang long Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
China RepublikRepublik China Republik China
Tiger and Dragon Ang Lee
2002 Le Fabuleux destin d'Amélie Poulain FrankreichFrankreich Frankreich Die fabelhafte Welt der Amélie Jean-Pierre Jeunet
2003 Y tu mamá también MexikoMexiko Mexiko Y Tu Mamá También – Lust for Life Alfonso Cuarón
2004 Les invasions barbares KanadaKanada Kanada Die Invasion der Barbaren Denys Arcand
2005 Mar adentro SpanienSpanien Spanien Das Meer in mir Alejandro Amenábar
2006 Gong fu China VolksrepublikChina Volksrepublik China
HongkongHongkong Hongkong
Kung Fu Hustle Stephen Chow
2007 Letters from Iwo Jima Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Letters from Iwo Jima Clint Eastwood
2008 Le scaphandre et le papillon FrankreichFrankreich Frankreich
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Schmetterling und Taucherglocke Julian Schnabel
2009 ואלס עם באשיר IsraelIsrael Israel Waltz with Bashir Ari Folman
2010 Los abrazos rotos SpanienSpanien Spanien Zerrissene Umarmungen Pedro Almodóvar
2011 Män som hatar kvinnor SchwedenSchweden Schweden Verblendung Niels Arden Oplev
2012 جدایی نادر از سیمین (Jodaeiye Nader az Simin) IranIran Iran Nader und Simin – Eine Trennung Asghar Farhadi
2013 Amour FrankreichFrankreich Frankreich
DeutschlandDeutschland Deutschland
OsterreichÖsterreich Österreich
Liebe Michael Haneke