Brompton Cemetery

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brompton Cemetery

Brompton Cemetery (dt. Friedhof Brompton) ist ein Friedhof nahe Earls Court in West Brompton, einem Teil des Royal Borough of Kensington and Chelsea in Südwest-London. Der Friedhof eröffnete 1840 unter dem Namen West of London and Westminster Cemetery und ist einer der Magnificent Seven in London. Die Anlage wird verwaltet von The Royal Parks, der königlichen Parkverwaltung. Der Friedhof entstand infolge eines Acts of Parliament zur Verbesserung der katastrophalen Platznot für Begräbnisse in London, welche in den Jahren davor zu unhaltbaren hygienischen Zuständen in der Stadt geführt hatten. Die Anlage wird bis heute für gelegentliche Begräbnisse genutzt, dient aber mehr und mehr als Parkanlage.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Brompton Cemetery – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

51.487853-0.193119Koordinaten: 51° 29′ 16″ N, 0° 11′ 35″ W