Brookfield Asset Management

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brookfield Asset Management Inc.
Logo
Rechtsform Incorporation
ISIN CA1125851040
Sitz Toronto, Ontario, KanadaKanada Kanada
Leitung J. Bruce Flatt (CEO)
Mitarbeiter 23.000(2011) (Weltweit)[1]
Umsatz 15,9 Milliarden CAD (2011)
Branche Finanzwesen
Website Brookfield Asset Management

Brookfield Asset Management Inc. ist ein börsennotiertes kanadisches Vermögensverwaltungsunternehmen mit Firmensitz in Toronto. Brookfield investiert für seine Kunden über verschiedene Fonds überwiegend in sog. alternativen Vermögengegenständen, insbesondere im Immobilien- und Infrastruktursektor (Transport, Erneuerbare Energien, etc). Brookfield beschäftigt weltweit rund 23.000 Mitarbeiter und ist in zwanzig Ländern, darunter in Südamerika, Asien, Australien und Europa aktiv. Die Beteiligungen im Portfolio des Unternehmens belaufen sich auf rund 150 Milliarden kanadische Dollar. Das Unternehmen ist im kanadischen Leitindex S&P/TSX 60 gelistet und an der Toronto Stock Exchange sowie an der New York Stock Exchange notiert.

Geschichte[Bearbeiten]

1899 wurde die São Paulo Railway, Light and Power Company durch William Mackenzie, Frederick Stark Pearson und andere Geschäftsmänner gegründet. 1904 Einige Jahre nach der Gründung änderte man das Wort Railway in Tramway um und somit hieß das Unternehmen Rio de Janeiro Tramway, Light and Power Company welches von der Mackenzie's Group neugegründet wurde. 1912 wurde die Brazilian Traction, Light and Power Company Ltd. an die Börse gebracht. Das Unternehmen begann mit der Stromgewinnung aus natürlichen Rohstoffen und bietet diese auch in Brasilien an. 1916 die Great Lakes Power Company Limited bietet Energie aus Wasserkräften in Sault Ste. Marie und dem Algoma District in Ontario an. 1966 die Brazilian Traction, Light and Power Company Limited ändert ihren Namen in Brazilian Light and Power Company Limited um. 1969 erfolgte die Umbenennung der Brazilian Light and Power Company Limited zu Brascan Limited (BL). 1979 die brasilianischen Vermögenswerte wurden an das brasilianische Tochterunternehmen, Eletropaulo and Light S.A. transferiert. Das Unternehmen begann mit der Ausweitung der Beteiligungen in anderen Geschäftsbereichen.

2005 wurde das Unternehmen in Brookfield Asset Management (BAM) umbenannt.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.brookfield.com/_Global/1/img/content/File/Investor%20Relations/Annual%20Reports/2010/BAM%20Annual%20Report%202010.pdf vom 1. Oktober 2011