Brownbag

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Brownbag-Sitzung (engl. brown bag, dt. braune Tüte) oder Brownbag-Session oder -Seminar bezeichnet man eine Trainings- oder Informationsveranstaltung, während der die Zuhörer Speisen und Getränke einnehmen können. Ziel ist die Nutzung von regulären Pausen, z. B. der Mittagspause, um Informationen zu vermitteln. Brownbag-Sitzungen zeichnen sich oft durch eine freiwillige Teilnahme und eine informelle Atmosphäre aus. Der Begriff brown bag verweist auf die von den Teilnehmern selbst mitgebrachten oder vom Veranstalter bereitgestellten Essenspakete. Diese sind, insbesondere in den USA, typischerweise in braunen Papiertüten verpackt (engl. „brown-bag lunch“). Brownbag-Veranstaltungen gibt es z. B. an Universitäten und in Unternehmen. Oft schließt sich an eine Brownbag-Sitzung eine Diskussion an.

Weblinks[Bearbeiten]