Bruce Bagemihl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bruce Bagemihl (* 1962) ist ein kanadischer Biologe, Linguist und Autor.

Leben[Bearbeiten]

Nach seiner Schulzeit studierte Bagemihl Biologie. In Linguistik erreichte Bagemihl 1988 einen Ph.D. an der University of British Columbia.[1]

Bagemihl veröffentlichte unter anderem 1999 das Buch Biological Exuberance: Animal Homosexuality and Natural Diversity.[2][3] In diesem Buch schildert Bagemihl homosexuelles und bisexuelles Verhalten als Normalität unter Tieren in der Natur.[4][5]

Infolge der Arbeiten von Bagemihl und Joan Roughgarden wurde die internationale Ausstellung Against Nature? in Oslo gestartet. Gegenstand der Ausstellung ist das Auftreten und die Funktion der Homosexualität unter Tieren. Damit ist sie die erste Ausstellung dieser Art.[6] [7]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Completed Ph.D. dissertations
  2. The Times:Birds do it, bees dot it, 2007
  3. The New Scientist:Biological Exuberance by Bruce Bagemihl
  4. Time:The Gay Side of Nature, 1999
  5. The New York Times:Love That Dare Not Squeak Its Name
  6. Against Nature? Ausstellung in Oslo (engl.)
  7. Naturgeschichtliches Museum, Oslo (norw.)

Weblinks[Bearbeiten]