Bruce Brown

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bruce Brown (* 1. Dezember 1937 in San Francisco, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Dokumentarfilmer. Er gilt als Pionier von Surffilmen.

2009 wurde er in die Hall of Fame für Surfer in Huntington Beach aufgenommen.[1]

Filmographie[Bearbeiten]

Regie[Bearbeiten]

  • 1958: Slippery When Wet
  • 1959: Surf Crazy
  • 1960: Surfing Shorts
  • 1960: Barefoot Adventure
  • 1961: Surfing Hollow Days
  • 1962: Water-Logged
  • 1966: The Endless Summer
  • 1967: The Incredible Pair of Skis
  • 1971: Teufelskerle auf heißen Feuerstühlen (On Any Sunday)
  • 1975: The Edge
  • 1994: The Endless Summer 2

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Candice Baker: Surfers’ Hall of Fame names its 2009 inductees. In: Huntington Beach Independent, 25. März 2009. Abgerufen am 27. März 2010. 

Weblinks[Bearbeiten]