Bruce Davey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bruce Davey (* in Sydney) ist ein australischer Filmproduzent.

Davey ist gemeinsam mit Mel Gibson Inhaber der Icon Productions. Er war als Produzent beteiligt an Mel Gibsons Regiedebüt Der Mann ohne Gesicht (1993) sowie den folgenden von Gibson inszenierten Filmen: Braveheart (1995), Die Passion Christi (2004) und Apocalypto. Für Braveheart gewann Davey den Oscar.

Davey fing als Mel Gibsons Buchhalter an. Nachdem er sein Manager wurde, gründeten die beiden 1989 die Firma Icon Productions.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 1995: Oscar für Braveheart
  • 1998: BAFTA Children’s Award für FairyTale: A True Story
  • 2000: Nominiert für den Genie für Felicia’s Journey
  • 2007: Nominiert für den BAFTA Film Award für Apocalypto

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Als Produzent[Bearbeiten]

Als Schauspieler[Bearbeiten]

  • 1994: Immortal Beloved

Weblinks[Bearbeiten]