Bruno Alves

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bruno Alves

Bruno Alves (2012)

Spielerinformationen
Voller Name Bruno Eduardo Regufe Alves
Geburtstag 27. November 1981
Geburtsort Póvoa de Varzim (Porto), Portugal
Größe 189 cm
Position Abwehr (Innenverteidiger)
Vereine in der Jugend
1992–1999
1999–2000
Varzim SC
FC Porto
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2000–2005
2002–2003
2003–2004
2004–2005
2005–2010
2010–2013
2013–
FC Porto B
SC Farense (Leihe)
Vitória Guimarães (Leihe)
AEK Athen (Leihe)
FC Porto
Zenit St. Petersburg
Fenerbahçe Istanbul
55 0(8)
46 0(3)
25 0(1)
27 0(0)
119 (14)
71 0(1)
25 0(2)
Nationalmannschaft2
2001–2002
2002–2004
2004
2004
2007–
Portugal U–20
Portugal U–21
Portugal B
Portugal-Olympia
Portugal
10 0(1)
19 0(2)
1 0(0)
3 0(0)
75 (10)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2013/14
2 Stand: 26. Juni 2014

Bruno Eduardo Regufe Alves (* 27. November 1981 in Póvoa de Varzim), meist nur kurz Bruno Alves genannt, ist ein portugiesischer Fußballspieler brasilianischer Abstammung, der seit Juni 2013 bei Fenerbahçe Istanbul unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Er ist der Sohn des ehemaligen Fußballspielers Washington von Varzim SC und jüngerer Bruder des bei AEK Athen spielenden Geraldo. Bruno Alves ist ein großgewachsener (189 cm) Abwehrspieler, der bei seinen Vereinen meist in der Innenverteidigung eingesetzt wird. Ausgebildet wurde er in den Fußballschulen des FC Porto. Vorher war er als Jugendspieler an SC Farense, Vitória Guimarães und an den griechischen Erstliga-Verein AEK Athen ausgeliehen.

Im August 2010 wechselte Alves für eine Ablösesumme in Höhe von 22 Millionen Euro vom FC Porto zu Zenit St. Petersburg.[1]

Zur Saison 2013/14 wechselte Alves zum türkischen Erstligisten Fenerbahçe Istanbul. Er unterschrieb einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2016.[2]

Seit 2007 ist Bruno Alves Nationalspieler der portugiesischen Fußballnationalmannschaft.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Verein[Bearbeiten]

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bruno Alves – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ran.de: Bruno Alves zu Zenit St. Petersburg
  2. fenerbahce.org: 3-years deal with Bruno Alves, 6. Juni 2013 (englisch)
  3. a b FIFA.com: Bruno Alves - Länderspiel-Einsatzstatistiken bei FIFA-Turnieren (abgerufen 6. Juni 2013)
Vorgänger Amt Nachfolger

Lisandro López
Portugals Fußballer des Jahres
2009

David Luiz