Bryce Dallas Howard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bryce Dallas Howard (2009)
Howard auf der Premiere von Spider-Man 3 (2007)

Bryce Dallas Howard (* 2. März 1981 in Los Angeles, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Karriere[Bearbeiten]

Howard war Theater-Schauspielerin am Broadway und studierte an der Tisch School of the Arts der New York University sowie am Stella Adler Conservatory.

Bekannt wurde sie vorwiegend durch M. Night Shyamalans Filme The Village – Das Dorf (2004) und Das Mädchen aus dem Wasser (2006). 2007 spielte sie die Rolle der Gwen Stacy in Spider-Man 3. 2009 war sie im vierten Teil der Terminator-Filmreihe, Terminator: Die Erlösung, in der Rolle der Kate Connor zu sehen.

Howard übernahm 2009 die Rolle der Victoria im dritten Teil der Twilight Saga Eclipse - Bis(s) zum Abendrot (2010). Somit ersetzt sie Rachelle Lefèvre die vorher Victoria in Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen und New Moon - Bis(s) zur Mittagsstunde spielte.[1]

In dem Drama The Help spielt sie 2011 die Rolle der Hilly Holbrook. Dabei ist sie an der Seite von Emma Stone und Viola Davis zu sehen. Der Film beruht auf dem gleichnamigen Buch von Kathryn Stockett, welches die Arbeit von farbigen Hausangestellten in den Haushalten weißer Familien zu Beginn der 1960er Jahre in den US-Südstaaten beschreibt.

Für Jurassic World, den vierten Teil von Jurassic Park, wird sie ab April 2014 vor der Kamera stehen.

Persönliches[Bearbeiten]

Howard ist die Tochter von Regisseur Ron Howard. Ihr erster Vorname leitet sich vom Bryce Canyon ab, der für sein rotes Gestein bekannt ist und ihr zweiter Vorname von der texanischen Stadt Dallas, in der sie gezeugt wurde.[2] Nach fünfjähriger Beziehung ist sie seit dem 17. Juni 2006 mit dem Schauspieler Seth Gabel verheiratet. Ein gemeinsamer Sohn wurde im Februar 2007 geboren. Im Januar 2012 gebar Howard eine Tochter.

Filmografie[Bearbeiten]

Als Schauspielerin
Als Regisseurin
  • 2013: Nennt mich verrückt! (Call Me Crazy: A Five Film, Fernsehfilm)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bryce Dallas Howard – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Geschasste Schauspielerin zeigt sich "zutiefst verletzt" in Spiegel Online vom 30. Juli 2009
  2. Aussage von Bryce Dallas Howard bei den Filmfestspielen von Cannes 2005 auf der skandinavischen Pressekonferenz zum Film Manderlay