Buchberg (Zittauer Gebirge)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Buchberg

BWf1

Höhe 651,6 m
Lage Sachsen, Deutschland
Gebirge Zittauer Gebirge
Koordinaten 50° 51′ 18″ N, 14° 40′ 30″ O50.85513611111114.675027777778651.6Koordinaten: 50° 51′ 18″ N, 14° 40′ 30″ O
Buchberg (Zittauer Gebirge) (Sachsen)
Buchberg (Zittauer Gebirge)
Typ Kegelberg
Gestein Sandstein

Die Buchberg ist ein flachkegeliger Berg am Nordrand des Zittauer Gebirges mit 652 m über NN. Der Buchberg ist komplett bewaldet. Während der Berg nach Osten und Norden steil abfällt, läuft er nach Süden relativ flach aus und bildet mit dem sich westlich anschließenden Sonneberg (627 m) einen Doppelgipfel.

Lage und Umgebung[Bearbeiten]

Der Buchberg erhebt sich westlich über dem Dorf Jonsdorf und östlich des Ortes Waltersdorf. Am Nordhang des Berges verläuft die Straße von Jonsdorf nach Waltersdorf. Südlich des Berges existiert ein Hochmoor, welches das Quellgebiet des Zwittebaches darstellt. Am südöstlichen Fuße des Buchberges entspringt an den Nonnenfelsen der Pochebach. Nordwestlich liegt der Butterberg (507 m).

Wege zum Gipfel[Bearbeiten]

  • Mögliche Ausgangspunkte für den Gipfelaufstieg sind Wanderwege, welche meist von Jonsdorf aus Richtung Gipfel führen. Über den Gipfel direkt führt kein Wanderweg.