Buddhismus in Bangladesch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Buddhismus in Bangladesch ist die drittgrößte Religion im Land nach dem Islam (89,7 %) und dem Hinduismus (9,2 %). Die Zahl der Anhänger wird auf 0,7 % der Gesamtbevölkerung geschätzt (etwa eine Million Menschen).[1] Die meisten Gläubigen leben in der Division Chittagong im Südosten des Landes und praktizieren zumeist den Theravada-Buddhismus.

Anhänger des Buddhismus in den verschiedenen Divisionen:

Distrikt Prozent (%)
Barishal < 0,06
Chittagong 12,65
Dhaka 0,03
Khulna < 0,08
Rajshahi 0,23
Sylhet 0,2

Quelle: amardesh.com

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. BANGLADESH: COUNTRY PROFILE