Budweiser NHL Man of the Year Award

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Budweiser NHL Man of the Year Award war eine Eishockey-Auszeichnung in der National Hockey League, die von der Brauerei Budweiser gesponsert wurde.

Sie wurde erstmals zur Saison 1987/88 an einen Spieler verliehen, der einerseits gesellschaftlich durch ehrenamtliches oder wohltätiges Engagement positiv in Erscheinung trat und andererseits durch sportliches Verhalten und Einsatz die Außendarstellung seines Teams positiv beeinflusste.

Gewinner[Bearbeiten]

Jahr Spieler Team
1992 Ryan Walter Vancouver Canucks
1991 Kevin Dineen Hartford Whalers
1990 Kevin Lowe Edmonton Oilers
1989 Lanny McDonald Calgary Flames
1988 Bryan Trottier New York Islanders