Built to Spill

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Built to Spill
Built To Spill.jpg
Allgemeine Informationen
Genre(s) Indie-Rock
Gründung 1992
Website http://www.builttospill.com
Aktuelle Besetzung
Doug Martsch
Brett Nelson
Scott Plouf
Jim Roth
Chartplatzierungen
(vorläufig)
Erklärung der Daten
Alben
There Is No Enemy
  US 50 24.10.2009 (… Wo.)
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufige Chartplatzierung

Built to Spill ist eine US-amerikanische Indie-Rock-Band. Vor der Gründung der Band im Jahre 1992 durch Doug Martsch, Brett Nelson und Ralf Youtz war Martsch Sänger und Gitarrist der Band Treepeople. Scott Plouf war Schlagzeuger beim ersten Beck-Album One Foot in the Grave.

1993 erschien mit Ultimate Alternative Wavers das erste Studioalbum der Band. Seitdem veränderte sich die Besetzung von Built to Spill mehrere Male. Lediglich Doug Martsch, der als Kopf der Gruppe gilt, ist ständiges Mitglied der Band. Im Oktober 2009 wurde There Is No Enemy, das siebte Album der Band, veröffentlicht.

Maßgeblich beeinflusst wurde der Sound der Gruppe durch Dinosaur Jr., Pavement und Neil Young. Doug Martsch gründete in Zusammenarbeit mit dem Sänger und Labelgründer Calvin Johnson die Band Halo Benders.

Diskografie[Bearbeiten]

  • Ultimate Alternative Wavers (1993)
  • There's Nothing Wrong with Love (1994)
  • The Normal Years (1996)
  • Perfect from Now On (1997)
  • Keep It Like a Secret (1999)
  • Live (2000)
  • Ancient Melodies of the Future (2001)
  • You in Reverse (2006)
  • There Is No Enemy (2009)

Weblinks[Bearbeiten]