Bukovče

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Буковче
Bukovče
Bukovče führt kein Wappen
Bukovče (Serbien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Serbien
Okrug: Bor
Opština: Negotin
Koordinaten: 44° 12′ N, 22° 36′ O44.20277777777822.600833333333Koordinaten: 44° 12′ 10″ N, 22° 36′ 3″ O
Einwohner: 1.442 (2002)
Telefonvorwahl: (+381) 019
Kfz-Kennzeichen: NG[1]
Struktur und Verwaltung (Stand: 2008)
Gemeindeart: Dorf
Bürgermeister: Dragan Janošević[2]
Postanschrift: MK Bukovče 19316
Kobišnica

Bukovče (kyrillisch Буковче) ist ein Dorf in der Opština Negotin und im Bezirk Bor im Osten Serbiens. Es liegt am Fluss Jasenička Reka und ist mit dem Dorf Kobišnica verbunden. In der Nähe des Dorfes befindet sich das große Kloster Manastir Bukovo.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Dorf wurde erstmals schriftlich in türkischen Aufzeichnungen des Jahres 1530 erwähnt.

Damals hatte das Dorf 50 Häuser, 1586 hatte es 16, und während der österreich-ungarischen Herrschaft 1736 hatte es 80 Häuser[3].

Einwohner[Bearbeiten]

Laut Volkszählung 2002 (Eigennennung) hatte das Dorf 1442 Einwohner.

Weitere Volkszählungen:

  • 1948: 2.676
  • 1953: 2.765
  • 1961: 2.702
  • 1971: 2.677
  • 1981: 2.658
  • 1991: 2.399

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. BO wird im Laufe des Jahres in der Region ausgemustert
  2. Webseite der Gemeinde Negotin - Mesne Kancelarije
  3. Webseite der Gemeinde Negotin

Siehe auch[Bearbeiten]