Bulgarische Eishockeyliga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Bulgarische Eishockeyliga (Bulgarisch: Държавното първенство по хокей на лед) ist die höchste Eishockeyliga in Bulgarien. Die Liga, in der seit 1952 der bulgarische Landesmeister ausgespielt wird, organisiert der Bulgarische Eishockeyverband BULIHF. Rekordmeister ist der HK Slawia Sofia mit insgesamt 20 Titeln.

Geschichte[Bearbeiten]

Die bulgarische Eishockeyliga nahm 1952 den Spielbetrieb auf. Seitdem wird die Meisterschaft mit Ausnahme der Saison 1957/58 jährlich ausgetragen. Alle Mannschaften, die in der Saison 2008/09 an der Liga teilnahmen, kamen aus der Landeshauptstadt Sofia. Der Rekordmeister HK Slawia Sofia entschied wie im Vorjahr die Meisterschaft vor dem HK ZSKA Sofia für sich.

Teams 2013/14[Bearbeiten]

Bisherige Titelträger[Bearbeiten]

siehe Bulgarischer Meister (Eishockey)

Weblinks[Bearbeiten]