Bulgarische Eishockeynationalmannschaft der Frauen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

BulgarienBulgarien Bulgarien

Verband Bulgarischer Eishockeyverband
Weltrangliste Platz 24
Meiste Punkte Olga Gospodinowa (1)
Statistik
Erstes Länderspiel
Italien 41:0 Bulgarien
Liepāja, Lettland; 2. September 2008
Höchster Sieg
Bulgarien 3:0 Irland
Sofia, Bulgarien; 18. März 2011
Höchste Niederlage
Slowakei 82:0 Bulgarien
Liepāja, Lettland; 6. September 2008
Weltmeisterschaft
Teilnahmen seit 2011
Bestes Ergebnis 3. Division V (2011)
(Stand: 30. März 2011)

Die Bulgarische Eishockeynationalmannschaft der Frauen ist die nationale Eishockey-Auswahlmannschaft Bulgariens im Fraueneishockey. Im Januar 2011 lag die Mannschaft auf dem 24. Rang der IIHF-Weltrangliste.

Geschichte[Bearbeiten]

Die bulgarische Eishockeynationalmannschaft gab im September 2008 ihr Debüt im Rahmen der Qualifikation für die Olympischen Winterspiele 2010. Dort mussten die Bulgarinnen gegen erfahrene Mannschaften aus traditionellen Eishockeynationen antreten und blieben in vier Spielen bei einem Torverhältnis von 1:192 vollkommen chancenlos. Vor allem das Spiel gegen die Slowakei wurde zu einem Debakel für die neu gegründete Nationalmannschaft und endete in einer 0:82-Niederlage, die die höchste Niederlage in der Geschichte des Fraueneishockeys war.[1]

Im Januar 2011 bestritt die Nationalmannschaft vier Testspiele in der türkischen Stadt Erzurum gegen Gastgeber Türkei und Slowenien und konnte zumindest die Spiele gegen die Türkei im Rahmen halten (0:5 und 2:3). Die Spiele dienten zur Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft 2011, bei der Bulgarien als Gastgeber in der Division V sein WM-Debüt gab. Bei ihrer ersten WM-Teilnahme gelangen den Bulgarinnen ihre ersten beiden Pflichtspielsiege überhaupt und sie beendeten das Turnier auf Rang Drei.

Platzierungen[Bearbeiten]

bei Weltmeisterschaften[Bearbeiten]

  • 2011 - 3. Division V

bei Olympischen Winterspielen[Bearbeiten]

  • 2010 - 5. Platz, Gruppe A (Vor-Qualifikation)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. espn.go.com, Bulgaria gives up 139 shots on goal in 82-0 women's hockey loss

Weblinks[Bearbeiten]