Bully sucht die starken Männer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Originaltitel Bully sucht die starken Männer
Produktionsland Deutschland
Jahr 2008
Länge 90 Minuten
Ausstrahlungs-
turnus
Dienstags, sechs Folgen
Genre Castingshow
Idee Michael Herbig
Moderation
Erstausstrahlung 15. April 2008 auf ProSieben

Bully sucht die starken Männer war eine Castingshow unter der Leitung des Komikers und Schauspielers Michael „Bully“ Herbig, die im Jahr 2008 von ProSieben ausgestrahlt wurde.

In dieser Castingshow, die auf dem Bavaria-Film-Gelände aufgezeichnet wurde, suchte Michael Herbig zusammen mit dem Schauspieler Jürgen Vogel und der Produzentin Rita Serra-Roll Schauspieler zum Film Wickie und die starken Männer. Ursprünglich vorgesehen war ein Casting für die sechs Rollen Snorre, Gorm, Faxe, Tjure, Urobe und Ulme. Zusätzlich wurde noch die Rolle des Schrecklichen Sven an den prominenten Überraschungsbewerber Günther Kaufmann vergeben, der sich eigentlich für die Rolle des Faxe beworben hatte. Insgesamt gab es etwa 10.000 Bewerber für die Rollen.

Die Show wurde in sechs Folgen gesendet, davon zwei Casting-Folgen, zwei Workshop-Folgen, ein Halbfinale und ein Finale am 20. Mai 2008. Im Finale mussten alle Bewerber einen eingeübten Theatersketch vorführen, die Moderation übernahm Verena Wriedt, Erzähler war Christoph Maria Herbst.

Die Rollen wurden an folgende Darsteller vergeben:

Rolle Darsteller
Tjure Nic Romm
Snorre Christian Koch
Urobe Olaf Krätke
Gorm Mike Maas
Ulme Patrick Reichel
Faxe Jörg Moukaddam

Weblinks[Bearbeiten]