Bunclody

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bunclody
Bun Clóidí
Provinz: Leinster
County: Wexford
Höhe: 43 m
Einwohner: 1.863 (2006)
Lage
Bunclody (Irland)
Bunclody
Bunclody
Lage in Irland
Koordinaten: 52° 39′ N, 6° 39′ W52.6567-6.654143Koordinaten: 52° 39′ N, 6° 39′ W

Bunclody (irisch: Bun Clóidí; dt.: „Tal(sohle), Ende des Clody“[1]) ist eine Stadt auf der Grenze der Countys Carlow und Wexford im Südosten der Republik Irland.[2]

Bunclody liegt am Zusammenfluss von River Clody und River Slaney am Fuß des Mount Leinster, wobei der größte Teil des Ortes im County Wexford, ein wesentlich kleinerer im Norden der Stadt in Carlow liegt. Die Einwohnerzahl Bunclodys wurde beim Census 2006 mit 1.863 Personen ermittelt.

Bunclody liegt auf der N80 etwa in der Mitte zwischen Enniscorthy und Carlow Town; mit Gorey an der N11 ist es durch eine Regionalstraße verbunden, wie auch mit Tullow und Arklow weiter nördlich.

Während der Irischen Rebellion von 1798 war Bunclody Schauplatz der Battle of Bunclody (oder Newtownbarry, wie der Ort damals hieß).

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. A History of Bunclody (englisch; abgerufen am 25. Februar 2009)
  2. Karte von Irland (stark vergrößerbar)