Bundesrichter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Bundesrichter werden in einigen föderal organisierten Staaten die Richter an den Gerichten in Trägerschaft des Gesamtstaates bezeichnet, in Unterscheidung zu den Richtern an Gerichten in Trägerschaft untergeordneter Gebietskörperschaften (Länder, Bundesstaaten, Kantone etc.).


Der Begriff Bundesrichter wird unter anderem hier verwendet:


Siehe auch: Bundesgericht
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.